Café Racer Kategorie

Triumph Thruxton Brookgreen 2012
Käufer der Triumph Cruiser- und Klassiker-Baureihe dürfen sich für 2012 zusätzlich über neue Farbtupfer freuen. Hingucker ist dabei klar die Bonneville in der Zweifarbkombination Imperial Purple/White. Neu ist außerdem das geprägtes Logo am Tank, welches das bisherige (aufgeklebte) bei allen anderen Farboptionen ersetzt. Die Kühlrippen der Brit-Twins wurden für einen noch authentischeren Retrolook ebenso überarbeitet.mehr...
Triumph Bonneville T100 110th Anniversary 2012-2
Triumph begeht in diesem Jahr seinen 110ten Geburtstag. Aus Anlass dieses einmaligen Jubiläums legt der britische Traditionshersteller eine limitierte Sonderserie der beliebten Triumph Bonneville T100 auf, die 110th Anniversary Special Edition. In Erinnerung an das allererste Motorrad der Firma, die No.1 von 1092, zeigt die Sonderedition ein Geburtstagswappen, das sich stark an die damaligen Tankembleme anlehnt.mehr...
Triumph Bonneville T100 Steve McQueenTM-Edition 2012-2

Geschrieben am Oktober 24, 2011 von Markus in 2012, Café Racer, Triumph

Triumph Bonneville T100 2012: Steve McQueen Edition

Triumph hat mit den Rechteinhabern der Hollywood-Legende Steve McQueen die Wege für ein limitiertes Sondermodell geebnet, das die Liebe des Leinwandhelden zu der britischen Motorradmarke betont. Auf Basis der klassischen Bonneville T100 werden weltweit lediglich 1100 Exemplare der Steve McQueenTM Edition angeboten.mehr...
HOREX Prototyp
Die Horex GmbH ändert ihre Modellplanung und das Timing für den Serienanlauf: Als erstes Motorrad der neuerstandenen Marke wird im Frühjahr 2012 die VR6 Roadster ohne Kompressoraufladung auf den Markt kommen. Später folgt dann die aufgeladene Variante. Grund der Planungsänderung: Aufgrund der Konjunkturlage verschieben sich die Bereitstellungstermine für eine Reihe wichtiger Teile von Zuliefererseite auf später.mehr...
Triumph-Bonneville
Triumph modifiziert die Motormanagement-Software für die Modelle Bonneville, Bonneville SE, Bonneville T100, Scrambler, Thruxton, Speedmaster und America, die mit einem elektronischen Tachometer ausgerüstet sind. So reagiert der britische Hersteller auf Anfragen einiger Triumph-Fahrer nach einer möglichen Verbesserung des Startverhaltens ihrer Maschinen bei betriebswarmem Motor.mehr...
Horex-in-46-Sekunden

Geschrieben am Mai 2, 2011 von Markus in Café Racer, Horex, Video

Montage einer Horex VR6 in 46 Sekunden

Mit Horex betrat vor kurzem eine neue (alte) Marke das Rampenlicht, um sich dem harten Motorradgeschäft zu stellen. Ungewöhnliche Technik und klassische Optik sind vorhanden, beides Dinge die vor allem eine zahlungskräftige Kundschaft durchaus interessieren dürfte. Wie nun die Montage der Horex VR6 in 46 Sekunden aussieht, zeigt das neue Video der deutschen Manufaktur aus Augsburg.mehr...
HOREX VR6 Roadster Testfahrt

Geschrieben am März 11, 2011 von Markus in Café Racer, Horex

Horex VR6 Roadster: Erste Testfahrten

Beständig zieht die neue Horex Roadster auf dem mit engen und weiten Kurven abgesteckten Parcours ihre Kreise, fällt willig in Schräglage und bremst präzise und sicher. Die einhellige Meinung im Horex Team: Die Basis stimmt! Dies gilt für das Chassis des neuen Roadsters wie auch für das VR6-Triebwerk, das die Testfahrer nicht nur mit seiner Power, sondern auch durch seinen ganz speziellen Sound in seinen Bann zog – so die Nachricht, die uns eben von Horex erreichte.mehr...
scoop-by-custom-wolf-3
Ein Kunde von Wolfgang, dem Chef von Custom-Wolf, wollte unbedingt seine RAU Golden Brown kaufen. Schweren Herzens einigte man sich. Was jetzt? Es sollte ein standesgemäßer Nachfolger auf Basis eines Spezialrahmens sein. Das Bike sollte sportlich und schnell sein, aber trotzdem Showbike-Qualitäten aufweisen. Durch Zufall fand man im hohen Norden von Deutschland einen originalen Moto Martin Rahmen für die Verwendung von Suzuki GSX Motoren.mehr...