Yamaha MT-DM 850 Concept by Luca Bar Design 2013-1

von in Konzeptbikes, Yamaha mit 4155 Views

Yamaha MT-DM 850 Konzept von Luca Bar Design

Die neue Yamaha MT-09 mit dem ersten Dreizylinder seit langer Zeit wurde gerade erst präsentiert, schon wird mit der Yamaha MT-DM 850 von Luca Bar Design das Konzept eines Sporttourers aufgenommen. Die Basis bietet dabei eigentlich schon alles, was notwendig ist um bequemer auf große Tour zu gehen (bis auf den Kardan).

115 PS und 85 NM leistet der neue Dreizylindermotor – also mehr als ausreichend Kraft, gleichzeitig profitiert die Yamaha MT-DM 850 von dem niedrigen Gewicht der MT-09. Mit dem neuen Motor haben die Japaner noch einiges vor, bleibt die Frage: wann kommt das erste Modell aus dem Baukasten?

Yamaha MT-DM 850 – Dreizylinder Modellpalette

Beim genaueren Betrachten der Entwürfe fällt auf, wie stimmig scheinbar schon die Grundlagen der Yamaha MT-09 sind. Nur mit dieser wird es nicht getan sein, über kurz oder lang werden weitere Ableger der MT-09 folgen. Luca Bar brauchte also gar nicht viel zu verändern, Unterschiede machen die neue Verkleidung inklusive Windschutzscheibe und das schlanke Kofferset am Heck. In ihrem Marktsegment könnte die MT-DM 850 die Nachfolge eines Urgesteins bei Yamaha antreten, der TDM 850/TDM 900. Einen Zweizylinder bietet das Konzept nicht, mehr Leistung und weniger Gewicht aber schon.

Das Potenzial ist vorhanden, was wird der Hersteller daraus machen? Denkbar wäre auch eine in Richtung „Offroad“, ok nennen wir es „Abenteuer“, getrimmte Version der MT-09 mit mehr Federweg, grob profilierten Reifen und den ganzen Zutaten, die auch schon andere Motorräder wie beispielweise die Triumph Tiger 800 erfolgreich am Markt etabliert haben.

Yamaha MT-DM 850 Concept by Luca Bar Design

Yamaha MT-DM 850 Concept by Luca Bar Design

Spinnen wir die Gerüchte etwas weiter, wären auch die YZF-R6 oder YZF-R1 durchaus mit einem Dreizylinder gar keine schlechte Idee. In einem Umfeld, wo Vierzylinder den Ton angeben, könnte das lahmende Segment der Supersportler und Superbikes wieder belebt werden. Auch hier machen es andere bereits vor: Triumph und MV Agusta.

Laut dem Magazin visordown wird es genauso kommen und nicht anders, der Dreizylinder löst bei Yamaha immer weitere Modelle ab. Wer den Anfang macht, wird nicht mehr lange ein Geheimnis bleiben. Spätestens zu den Herbstmessen wird sich zeigen, ob es eine Yamaha MT-DM 850 geben wird, oder sich die Japaner bereits auf die Sportler konzentrieren. Ein grundlegender Wechsel ist spürbar, jetzt muß es Yamaha nur noch schaffen, das Feuer auch bis zu den Kunden zu tragen.

Quelle: Luca Bar Design