Yamaha Roller Aerox SP55 2011 (1)

von in 50er, Roller / Scooter, Yamaha mit 4698 Views

Yamaha Aerox SP55: spritziger Zweitaktroller

Yamaha präsentiert eine brandneue, spezielle Version des Aerox – den Aerox SP55. Beim neuen Modell steht die 55 für die Gründung von Yamaha Motor im Jahre 1955. Mit seiner markanten Lackierung in Rot und Schwarz sowie dem Carbon-Look hinterlässt dieser Roller einen sportlichen Eindruck auf der Straße. Das Styling soll außerdem den Stellenwert von Yamaha als Hersteller potenter Sportmotorräder unterstreichen. Als einer der letzten 50er Roller taktet er mit zwei Takten – Fans von Zweitaktern sollten zuschlagen, bis auch dieser verschwindet.

Yamaha Aerox SP55 Tradition verpflichtet

Auf dem neuen Aerox SP55 findet sich jeder Fahrer sofort zurecht, und das nicht nur in der Boxengasse. Auch in der Stadt macht der Roller mit seinem spritzigen 49 ccm-Zweitaktmotor eine sportliche Figur. Dazu tragen auch die breiten und griffigen 13-Zoll-Reifen sowie die kräftigen Scheibenbremsen bei, vorn sogar mit 190 mm Durchmesser.

Zu den außergewöhnlichen Details zählt darüber hinaus die in drei Farbtönen gestaltete Sitzbank, deren Bezug aus einer Carbon-Druck-Struktur besteht und zusammen mit den weißen Applikationen einen direkten Bezug zum Rennsport herstellt. Auch die roten Zierstreifen auf den Felgen verleihen dem Aerox einen sportlichen Touch. Der leuchtstarke Scheinwerfer für gutes Sehen und gesehen werden.

Dank seiner Wendigkeit und der satten Straßenlage lässt sich der Aerox SP55 spielerisch und äußerst präzise bewegen. Dazu trägt auch das leichte und stabile Chassis bei, während die vollautomatische Kraftübertragung ihre Talente nicht nur beim Sprint eindrucksvoll unter Beweis stellt.

Die hochwertige Federung und Dämpfung des Aerox SP55 funktioniert auch auf schlechten Straßen tadellos. Trotz ihres sportlichen Charakters kommt aber auch der Komfort nicht zu kurz. Das hintere Federbein mit Ausgleichsbehälter kann der Fahrer über die Federvorspannung dem Beladungszustand anpassen.

Die geräumige Sitzbank bietet Platz für Fahrer und Beifahrer. Unter ihr befindet sich ein großzügig bemessener Stauraum. Andere Details unterstreichen wiederum den sportlichen Anspruch des Aerox SP55. Zum Beispiel die geschwungenen Lufteinlässe und das spezielle Cockpit mit analogen Anzeigen für die Geschwindigkeit und den Kraftstoffvorrat.

Die wichtigsten Merkmale des Aerox SP55

  • Brandneue 55-Grafik kombiniert mit einer sportlichen rot-schwarzen Lackierung
  • Charakteristische rote Zierstreifen auf den Felgen
  • Aufsehen erregendes Rennsport-Design
  • Doppelsitzbank in drei Farbtönen und speziellem Bezug mit Carbon-Druck- Struktur
  • Zuverlässiger Zweitaktmotor mit Flüssigkeitskühlung, 49 ccm Hubraum und starker Leistung
  • Kraftvolle Scheibenbremsen vorn und hinten
  • Leichtes und stabiles Fahrwerk mit gutem Handling und hoher Lenkpräzision
  • Teleskopgabel und haftfreudige 13-Zoll-Reifen
  • Einstellbares Federbein hinten mit Ausgleichsbehälter
  • Analoge Anzeigeninstrumente für Geschwindigkeit und Kraftstoffvorrat
  • Tankdeckel im Supersport-Design
  • Großzügig bemessener Stauraum unter der Sitzbank

Quelle & Bilder: Yamaha