Honda CB125R 2018 (14)

von in 125er, 2018, Honda mit 721 Views

Honda CB125R 2018: Konzentration auf das Wesentliche

Von Hondas neuer Neo Sports Café Philosophie profitiert auch die beliebte Klasse der 125er. Nennen wir Sie bewusst nicht „Einsteiger“, denn mit der Honda CB125R tritt ein selbstbewussst gestyltes Motorrad an, dass sicherlich nicht wie ein Kassenmodell aussieht. Die kleine Schwester der neuen CB1000R weiß zu gefallen.

Minimalistisch lustvolle Mobilität: Die neue Honda CB125R

Eine schwere 125er zu fertigen ist nicht kompliziert, das Gewicht im Auge zu behalten und mit dem anderen Auge die Kosten dagegen schon eher. Die Honda CB125R wirkt erwachsen, bringt aber dennoch nur 125,8 kg (vollgetankt) auf die Waage. Das wissen Fahranfänger ebenso zu schätzen, wie Routiniers mit Vorliebe für unkomplizierten Fahrspaß. Der flüssigkeitsgekühlte Einzylindermotor überzeugt mit Laufruhe und Drehfreude und beschleunigt bereits im unteren bis mittleren Drehzahlbereich kräftig.

Honda CB125R 2018: Konzentration auf das Wesentliche

„Neo Sports Café“-Design nennt Honda die Formensprache, von welcher auch die CB125R profitieren darf.

Nicht einmal den Rahmen versteckt Honda bei der CB125R. So werden Stahlrohre und Formteile kombiniert, um ein sicheres Fahrverhalten zu ermöglichen, ohne dabei das Fahrgefühl zu übersehen. An der Front führt eine stabile 41 mm-Upside-Down-Gabel das Vorderrad, am Heck gibt es einen verstellbaren Monoshock-Stoßdämpfer. Ordentlich dimensioniert präsentiert sich die Bremse vorn mit einem 4-Kolben-Radial-Bremssattel sowie IMU-basiertem ABS. Ab Werk rollt die neue CB125R auf Dunlop-Radialbereifung (110/70R-17 vorn und 150/60R-17 hinten). Auf Seiten der Ausstattung gibt es einen konifizierten Aluminiumlenker, LCD-Display im Cockpit und LED-Lichttechnik.

Den flüssigkeitsgekühlten Einzylindermotor der Honda CB125R kennen wir bereits aus der sportlichen CBR125R. Der Hubraum des SOHC-2-Ventiler beträgt 124,7 cm3, die Spitzenleistung 13,3 PS / 9,8 kW bei 10.000 U/min-1 und das maximale Drehmoment 10,4 Nm bei 8000 U/min-1. Bohrung und Hub betragen 58 x 47,2 mm, das Verdichtungsverhältnis 11:1. Geschalten wird per 6-Gang-Getriebe, beschleunigt auf 50 km/h in 11,4 Sekunden.

Die CB125R ist ab Februar 2018 in vier Farben erhältlich: Black, Matt Axis Gray Metallic, Pearl Metalloid White und Candy Chromosphere Red.

Motor
TypFlüssigkeitsgekühlter Viertakt-Einzylinder, SOHC, 2 Ventile
Hubraum125 cm3
Bohrung x Hub58 mm x 47,2 mm
Verdichtung11,0:1
Max. Leistung13,3 PS (9,8 kW) bei 10.000/min
Max. Drehmoment10 Nm bei 8.000/min
Ölmenge1,3 Liter
Kraftstoffsystem
GemischaufbereitungPGM-FI Kraftstoffeinspritzung
Tankinhalt10,1 Liter
Verbrauch48,4 km/Liter (WMTC-Messzyklus)
Elektrik
StarterE-Starter
BatterieYTZ6V 12V-5AH MF
 Lichtmaschine250W / 5.000min
Kraftübertragung
KupplungMehrscheibenkupplung im Ölbad
Getriebe6-Gang
EndantriebO-Ring-Kette
Rahmen
TypInner Pivot Diamond Rahmen, Stahl
Fahrwerk
Abmessungen (LxBxH)2.015 mm x 820 mm x 1.055 mm
Radstand1.345 mm
Lenkkopfwinkel / Nachlauf24,2 º / 90,2 mm
Sitzhöhe816 mm
Bodenfreiheit140 mm
Gewicht vollgetankt126 kg
Wendekreis2,3 m
Radaufhängung
Vorne41 mm Telegabel
HintenMono-Federbein
Räder
Felge vorne17M/C x MT3.00
Felge hinten17M/C x MT4.00
Reifen vorne110/70R17M/C 54H
Reifen hinten150/60R17M/C 66H
Bremsen
ABS Bauart2 Kanal, IMU-basiert
Vorne296 mm Scheibenbremse, schwimmend gelagert, Nissin 4-Kolben-Bremszange, radial verschraubt
Hinten220 mm Scheibenbremse, Einkolben-Bremszange
Instrumente & Elektrik
InstrumenteLCD Display
ScheinwerferLED, 13W (Fernlicht), 8,8W (Abblendlicht)
RücklichtLED, 2,5W (Stop), 0,4W (Rücklicht)

Honda CB125R 2018 Galerie

Quelle & Fotos: Honda