Yamah XJR1300 Yard Built Wrenck Monkees 2013 (1)

von in Café Racer, Motorrad-Umbauten, Yamaha mit 4558 Views

Yamaha XJR 1300 Yard Built – Wrenckmonkees Umbau

Unter dem Namen VMAX- und TMAXhypermodified haben bereits die bekannten Tuner Lazareth, Walz und Sands ihre Interpretationen der beiden Yamaha Ikonen gezeigt. Jetzt bietet Yamaha unter dem Namen YARD Built Specials talentierten Tuning- und Customize-Werkstätten die Möglichkeit, ihren individuellen Umbau einer Yamaha zu präsentieren und mögliche Umbau-Kits in Eigenregie zu vertreiben.

Als erstes hat die dänische Firma Wrenckmonkees die Herausforderung angenommen und mit ihrem Umbau ein erstes Signal gesetzt, was aus einer Yamaha XJR 1300 entstehen kann – Ergebnis: äußerst schmackhaft!

YARD Built Specials – Yamaha XJR 1300

Per Nielsen, Crew Chef bei den Wrenchmonkees:

„Grundsätzlich arbeiten wir eher an älteren Bikes und haben bereits Yamaha SR 500 und XS 650 umgebaut, aber es ist natürlich auch toll, wenn wir zeigen können, was wir aus einem modernen Motorrad wie der Yamaha XJR 1300 machen können. Bei der XJR bestand unsere Aufgabe darin, zu zeigen, wie man das Motorrad verändern kann und wie cool es als Café-Racer rüberkommt. Wir wollten wirklich etwas ganz Spezielles auf die Räder stellen, das XJR Fans auch inspirieren kann.“

„Hoffentlich spornt es XJR Besitzer an, ihre Motorräder in etwas Besonderes umzugestalten. Wir haben unser Motorrad zunächst mal als Prototyp gestaltet und prüfen jetzt die Möglichkeiten, wie man mit Teilen aus dem Zubehör Kits zusammenstellen kann, die es Interessenten möglich machen, sich einzigartige Umbauten in die Garage zu stellen. Jeder kann sich seine individuelle Yamaha bauen, die seine eigene Persönlichkeit reflektiert.“

Yamah XJR1300 Yard Built Wrenck Monkees 2013 (1)

Yamah XJR1300 Yard Built Wrenck Monkees 2013 (2)

Gefällt mir persönlich sehr gut, meine eigene XJR 1300 SP darf mich noch weitestgehend original durch die Gegend tragen. Auch wenn das Thema Café Racer irgendwann ausgelutscht ist, die Interpretation der „Dicken“ durch die Wrenckmonkees trifft meinen Geschmack. Ohne Geblinke, ohne übertriebenes Showtheater – coole Sache das!

Mehr gibt es auf der Homepage der Jungs unter www.wrenchmonkees.com

Quelle: Hersteller