Yamaha Ténéré Spirit Experience 2023

2023 YAM XTZ700SP EU RW STA 001 03 preview

Nach dem Erfolg der vorherigen Ausgabe hat Yamaha nicht gezögert erneut ein Abenteuer im Namen eines Modells zu organisieren, das mehr als 40.000 Benutzer in ganz Europa für seine Vielseitigkeit, sein Design und seine Leistung fasziniert hat.

Yamaha will eine exklusivere Alternative zur erfolgreichen Ausgabe von 2022 schaffen, an der mehr als 80 Benutzer an einem Wochenende in den Pyrenäen auf ihrer Ténéré 700 teilgenommen haben. Yamaha präsentiert für das Jahr 2023 die neue und exklusive Ténéré Spirit Experience, bei der Besitzer des japanischen Motorrads an einigen der renommiertesten Rally-Raid-Events teilnehmen können.

Es wird 20 Plätze geben und das Erlebnis wird einzigartig sein. Die Fahrer und ihre Motorräder werden zum Rally-Raid ihrer Wahl transportiert, wo sie sowohl der realen Route als auch einer Profi-Route parallel im Rennen folgen. Außerdem verbringen sie jede Nacht mit dem Wettkampfteam im Camp.

Für viele Fahrer wird dies ein einmaliges Erlebnis sein. Eine Erfahrung, die vom ehemaligen Enduro-Champion und Direktor des Dakar Racing Teams, Marc Bourgeois, über seine Firma MBSM geleitet wird. Das Ziel ist, dass die 20 Teilnehmer die gleiche Erfahrung machen wie die Profis, aber ohne den Druck und die Risiken, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Auf diese Weise werden sie den wahren Geschmack der Meisterschaft kennenlernen und die Schönheit der Landschaften genießen.

Die Ténéré Spirit Experience 2023 umfasst vier der berühmtesten Veranstaltungen im Rally-Raid-Kalender: Morocco Desert Challenge (vom 21. bis 30. April), Hellas Rally (vom 23. bis 30. Mai), Transanatolia (September) und die Tunisia Desert Challenge (Oktober).

Für die, die sich für dieses Abenteuer anmelden, umfasst die Ténéré Spirit Experience alle Aspekte der Vorbereitung, der Flüge, des Motorradtransports und der Teilnahme an dem gewählten Rally-Raid. Vor der Veranstaltung kann jeder Pilot wählen, ob er zu einem Ténéré-Trainingszentrum oder Navigationsunterricht gehen möchte. MBSM kümmert sich seinerseits um alles andere, einschließlich täglicher Briefings vor der Veranstaltung, Logistik, technische Unterstützung, Installation des GPS-Ortungsgeräts, Essen und Camping.

An dem Abenteuer nehmen die Fahrer mit ihrer eigenen Yamaha Ténéré 700 teil, müssen sich aber nicht um viele Modifikationen kümmern. MBSM-Techniker bringen in allen Motorrädern spezielle Räder und Reifen, sowie Navigationsgeräte und falls notwendig einen zusätzlichen Kraftstofftank an. Die Teilnehmer der Ténéré Spirit Experience teilen sich das Lager mit den Profis des Ténéré World Raid Teams.

Yamaha hat dieses Projekt gestartet, wird weitere Daten und die Orte in den kommenden Wochen bekanntgeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert