yamahatmax-750-1

von in Gerüchteküche, Konzeptbikes, Yamaha mit 7072 Views

Yamaha T-Max 750

Der Trend zu den Maxiroller ist ungebrochen. Gilera hat mit dem GP 800 Nexus die Latte hochgelegt. Gerüchte besagen nun, daß Yamaha an einem Nachfolger des erfolgreichen T-Max 500 arbeitet. Dieser wurde zum aktuellen Jahrgang bereits überarbeitet, wobei 500 Kubik eben immer noch 500 Kubik sind.

Logische Schlussfolgerung: um den Anschluss nicht zu verlieren muß eine Hubraum- und Leistungserhöhung her! Zum Einsatz kommt dabei ein Dreizylindermotor, eine mögliche Weiterentwicklung auf Basis des 500er Zweizylindermotors.

Der Designer J.M. Guerin hat aus der aktuellen T-Max 500 mit Anleihen zur Yamaha YZF-R6 die T-Max 750 geschaffen. Ein sehr sehr sportlicher Roller ist daraus entstanden! Wo der Gilera GP800 eher plump wirkt, hat der T-Max 750 Biss und Dynamik.

yamahatmax-750-1

yamahatmax-750-2

Ein Novum im Rollermotorenbau wäre dabei der Dreizylindermotor. Die Kraft eines Zweizylinders und die Drehfreude eines Vierzylinders. Aber mit kompakten Maßen!

yamahatmax-750-5

Vielleicht wird der T-Max 750 auf den großen Herbstmessen vorgestellt und steht 2010 bei den Händlern. In der Rollernation Italien wird er ein Verkaufsschlager, das dürfte sicher sein! Sportliches Design und Power stehen ganz hoch im Kurs. In Deutschland? Vielleicht lockt er ganz ungeniert Motorradfahrer auf den Roller. Die ehemaligen Spötter? Da sollte sich Yamaha wirklich Mühe geben daß der Plan aufgeht!

yamahatmax-750-3

yamahatmax-750-4

Quelle: http://www.motociclismo.es