Yamaha Super Tenere Worldcrosser 2012 (1)

von in 2012, Adventure / Reiseenduro, Yamaha mit 1708 Views

Yamaha Super Ténéré Worldcrosser feiert Premiere in Paris

Seit nun vier Jahrzehnten ist Yamaha auch abseits der asphaltierten Straßen mit geeignetem Material am Start. Speerspitze zu unserer Zeit, in der Klasse der „Abenteurer“ ist die Yamaha Super Ténéré mit dem großen Zweizylinder.

Von dieser nicht eben leichten Reiseenduro gab es auch ein Showfahrzeug. Das kam sehr gut an rund um die Welt, aber nicht ins offizielle Programm – bis jetzt. In Paris feiert der Yamaha Super Ténéré Worldcrosser seine Premiere.

Yamaha Super Ténéré Worldcrosser

Der perfekte Käufer des Worldcrosser sollen Globetrotter rund um die Welt sein, die bereits sind sich ihre Träume als Entdecker zu verwirklichen. Das klingt natürlich alles schon arg nach einem tränenden Auge, mit dem recht merkwürdigen Titel „Worldcrosser“ werden auch nur die wenigsten im Kopf ein Bild dieses Motorrades zeichnen können. Doch sei es drum, die Ausstattung hat fast alles was schön und teuer ist, um den Super Ténéré Worldcrosser von der Serie zu unterscheiden.

Yamaha Super Tenere Worldcrosser 2012 (5)

Sonderzubehör des Worldcrosser:

  • Leichte Carbon-Komponenten: Seitenteile, Kotflügel und Rahmenschutz
  • Unterfahrschutz
  • Schutz für die Antriebswelle
  • Schutz für die Hinterradbremse aus schwarz eloxiertem Aluminium
  • Akrapovic Auspuff

Angeboten wird die Super Ténéré Worldcrosser mit zwei Optionen: Gelbgold Akzente oder roten Akzenten.

Quelle & Bilder: Hersteller