yamaha-ybr125-2010-1

von in 125er, Naked Bike / Allrounder, Yamaha mit 1436 Views

Yamaha News 2010: YBR125

Ein sparsamer und zuverlässiger Motor mit Luftkühlung, gepaart mit einem kompakten und leichten Fahrwerk – das sind die wesentlichen Zutaten, die die Yamaha YBR125 zu einem der erfolgreichsten Yamaha Leichtkrafträder gemacht haben. Tatsächlich fand die Yamaha YBR 125 seit ihrer Einführung im Jahr 2005 mehr als 75.000 Käufer und entwickelte sich damit zu einem der bestverkauftesten Modelle in der 125er Klasse.

Amazon Shopping Tipps
Motorrad Katalog 2018
Motorrad Grand Prix Kalender 2018
Valentino Rossi Kalender 2018
WerbungYamaha News 2010: YBR125Yamaha News 2010: YBR125Yamaha News 2010: YBR125

Pünktlich zum Modelljahr 2010 hat Yamaha einige Modifikationen an Verkleidung und Chassis vorgenommen und damit ein noch attraktiveres und komfortableres Gesamtpaket geschnürt.

Die neue Tankverkleidung verschafft der 125er einen muskulöseren Auftritt und bietet zudem mehr Schutz vor Kratzern. Die Analoginstrumente – Drehzahlmesser inklusive – wurden strömungsgünstiger gestaltet. Und auch der Endschalldämpfer präsentiert sich 2010 in einem neuen Styling.

Auch der Beifahrer profitiert von der Yamaha Modellpflege: Der neue Haltebügel ist nach ergonomischen Gesichtspunkten geformt und erhöht Komfort und Sicherheit im Soziusbetrieb.

Technische Highlights Yamaha YBR125

  • Zuverlässig und leicht zu handhaben
  • Modernes Styling zum günstigen Preis
  • Neue Tankabdeckung
  • Neue Instrumentenkonsole
  • Überarbeiteter Schalldämpfer
  • Überarbeiteter Beifahrer-Haltebügel
  • Luftgekühlter Einspritzmotor
  • Großzügige Doppelsitzbank
  • Schlankes, modernes Design
  • Leichtmetallräder

Quelle & Bilder: Yamaha

  • Bleibe immer informiert - mit unserem Newsletter!

    Durch die Anmeldung im Blog Newsletter gibt es automatisch eine E-Mail in dein Postfach, wenn neue Artikel veröffentlicht wurden - kostenlos & jederzeit kündbar!

    E-Mail-Adresse eingeben ➟ "Abonnieren" klicken ➟ fertig

    Wir geben deine E-Mail-Adresse weder weiter, noch gibt es nervige Werbung von uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.