yamaha-tmax-2010-6

von in Roller / Scooter, Yamaha mit 4608 Views

Yamaha News 2010: TMAX und BW’s Roller

Flaggschiff der 2010er Rollerflotte ist der Yamaha TMAX WHITE MAX, eine Sonderauflage zum 10jährigen Jubiläum des legendären TMAX. Daneben feiert der BW’s 125 seine Premiere, ein leistungsstarker Mittelklasse-Roller in urbanem Styling. Schließlich präsentieren sich viele Modelle in neuen Farben und Graphics.

TMAX WHITE MAX: Yamaha feiert 10 Jahre TMAX

Der erste TMAX hat den Rollermarkt im Jahr 2000 revolutioniert. Yamaha hatte ein neues Fahrzeug geschaffen, das den niedrigen Schwerpunkt eines Rollers mit dem Leistungspotenzial und den Handlingeigenschaften einer sportlichen Tourenmaschine kombinierte. Von Beginn an erfreute sich der TMAX in Europa größter Beliebtheit, weil er sich auf den Straßen der Innenstädte ebenso wohl fühlte wie auf der Autobahn.

Um diesen Meilenstein in der Roller-Technologie gebührend zu feiern, hat Yamaha zum 10jährigen Geburtstag das SondermodellTMAX WHITE MAX aufgelegt. Die Jubiläumsausgabe präsentiert sich in einem speziellen Styling und besitzt in Sachen Leistungspotenzial sämtliche Qualitäten, die den TMAX in den vergangenen zehn Jahren zum Maßstab werden ließen.

Einzigartiges Styling

Die weiße Lackierung des TMAX WHITE MAX betont die dynamische Formensprache und setzt neue sportliche Akzente. Spezielle Graphics und die eloxierten Metallkomponenten verleihen dem TMAX WHITE MAX eine edle und individuelle Ausstrahlung, die durch das zweifarbige Sitzbankdesign und die in Titan-Optik polierten Räder mit bronzefarbenen Naben weiter verstärkt wird.

Zu den korrespondierenden Styling-Elementen zählt das hochwertige Cockpit mit weiß hinterleuchteten Instrumenten, das harmonisch in das TMAX-Design einfließt.
Der Yamaha-typische Doppelscheinwerfer und die scharf gezeichnete Heckleuchte sorgen für eine starke Präsenz auf der Straße, egal ob der TMAX WHITE MAX im Rückspiegel wahrgenommen wird oder er nach dem Überholen sein Heck zeigt. Die aerodynamische Verkleidung mit hoher Scheibe bietet einen wirksamen Wind- und Wetterschutz. Der hoch verlegte Schalldämpfer steigert die Schräglagenfreiheit und produziert einen satten, markanten Sound.

Sportliches Leistungspotenzial

Das hohe dynamische Potenzial des TMAX WHITE MAX ist in erster Linie seinem außergewöhnlichen Motorenkonzept zu verdanken. Denn als Antrieb dient ein liegend eingebauter, 499 ccm großer Paralleltwin mit Vierventil-Technik und Flüssigkeitskühlung, der eine Spitzenleistung von (32 kW) 43,5 PS und ein Drehmoment-Maximum von 46,4 Nm entwickelt. Durchzug und Spurtvermögen sind daher Qualitäten, die der Scooter sowohl in der Stadt als auch auf ausgedehnten Touren unter Beweis stellt. Dank seiner stufenlosen Automatik ist der TMAX WHITE MAX dabei ebenso leicht zu handhaben wie jeder andere Roller auch.

Handling auf Motorrad-Niveau

Die einzigartige Rahmen-Konstruktion und die Einbaulage des Motors verschaffen dem TMAX WHITE MAX Handlingeigenschaften auf Motorrad-Niveau. Der Rahmen besteht aus gegossenen und gepressten Aluminiumbauteilen, die in einem von Yamaha entwickelten exklusiven Verfahren (CF-Technologie) hergestellt werden. Er besitzt eine ideale Festigkeitsbalance und bringt nur wenig Gewicht auf die Waage. Im Ergebnis lässt sich der TMAX WHITE MAX leichtfüßig und agil dirigieren und beeindruckt auf schnellen Etappen mit hoher Fahrstabilität.

Maximaler Komfort

Räder und Federelemente begünstigen die hervorragenden Handling- und Komforteigenschaften der Sonderauflage ebenfalls. Dabei liefern die 15 Zoll großen Räder den perfekten Kompromiss aus Fahrstabilität und Lenkverhalten, während die 43 Millimeter starke Telegabel eine präzise Radführung und einen stabilen Bodenkontakt sicherstellt. Das Federbein im Heck bügelt schließlich sämtliche Unebenheiten glatt.

Die Bremsanlage erfüllt Motorradnormen: Vorn verzögert eine 267 Millimeter große Doppelscheibenbremse mit Vierkolben-Bremszangen, hinten arbeitet eine gleich große Einzelscheibe. Die Monoblock-Zangen kommen übrigens auch in den Yamaha Sport- und Tourenmotorrädern zum Einsatz. In Deutschland ist der TMAX WHITE MAX ausschließlich als ABS-Version lieferbar.

Echter Reisekomfort

Auf längeren Touren leisten zwei geräumige, leicht zugängliche Handschuhfächer wertvolle Dienste. Kreditkarten oder Tickets lassen sich in einem praktischen Halter unterbringen. Das großzügige Staufach unter dem Sitz ist beleuchtet, den Zugang erleichtert ein gasdruckunterstützter Klappmechanismus.

Die bequem geformte Doppelsitzbank, die ausklappbaren Soziusfußrasten und die Haltebügel komplettieren die Komfortausstattung und machen den TMAX WHITE MAX zu einem vollwertigen, kräftig motorisierten Zweisitzer. Der üppige 15-Liter-Tank garantiert dabei große Reichweiten ohne Zwischenstopp.

Der TMAX WHITE MAX ist ausschließlich in der Farbe Competition White erhältlich.

TMAX WHITE MAX: Wesentliche Ausstattungsmerkmale

  • Sondermodell zum 10jährigen Jubiläum: TMAX WHITE MAX
  • Weiße Lackierung, zweifarbige Sitzbank und exklusive Graphics
  • Silber und schwarz eloxierte Metallteile
  • Polierte Räder in Titan-Optik mit bronzefarbenen Naben
  • Flüssigkeitsgekühlter Paralleltwin mit 499 ccm und Vierventiltechnik (DOHC), liegend eingebaut; optimierte Drehmomentausbeute bei mittleren Drehzahlen
  • Innovativer, leichtgewichtiger Rahmen aus Aluminium-Druckguss für agiles Handling und hohe Fahrstabilität
  • Große 15-Zoll-Räder und die verwindungssteife Telegabel sorgen gleichermaßen für Agilität und Stabilität
  • Doppelscheibenbremse mit 267 mm Durchmesser und Vierkolben-Bremszangen vorn, Scheibenbremse mit 267 mm Durchmesser hinten
  • Stabile Telegabel und hochwertiges Federbein fördern Handling und Komfort
  • Großzügige, ausgeformte Doppelsitzbank, ausklappbare Sozius-Fußrasten und praktische Haltebügel für echten Zweipersonen-Komfort
  • Instrumente im Automobil-Styling
  • Beleuchtetes Staufach unter dem Sitz und zwei Handschuhfächer
  • Doppelscheinwerfer und scharf gezeichnete Heckleuchten sorgen für Sicherheit und Präsenz auf der Straße
  • Aerodynamische Verkleidung bietet guten Wind- und Wetterschutz
  • Sportlicher, hoch verlegter Endschalldämpfer erhöht Schräglagenfreiheit
  • Großer 15-Liter-Tank garantiert große Reichweite

BW’s 125: Universeller City-Roller

Der neue BW’s 125 beweist, dass verkehrsreiche Innenstädte durchaus ihren Reiz haben können. Der jüngste Spross der BW’s-Familie präsentiert sich dabei äußerst selbstbewusst. Denn sein luftgekühlter Viertaktmotor mit 125 ccm und Benzineinspritzung entwickelt genug Leistung, um dem hektischen und dichten Stadtverkehr unserer Tage Paroli zu bieten.

Agiles Handling

Die enorme Wendigkeit ist einer der Trümpfe, die der agile BW’s 125 sowohl in der City als auch auf verwinkelten Nebenstraßen ausspielen kann.

Seine großen und breiten Mehrzweck-Reifen im 12-Zoll-Format helfen ihm dabei, weder auf Kopfsteinpflaster noch auf feuchten Trampelpfaden die Bodenhaftung zu verlieren. Und dank der ausgewogenen Mischung aus Grip und Fahrkomfort kommt der neue BW’s mit nahezu allen Bedingungen bestens zurecht. Die beiden Federbeine im Offroad-Look leisten ihren Beitrag zum Fahrkomfort.

Der robuste und stabile Rahmen steckt ebenfalls höhere Belastungen weg und zeigt sich dem harten Alltag in den Städten mehr als gewachsen. Der extrabreite Lenker und der kurze Radstand erleichtern die Kontrolle und lassen den agilen BW’s 125 mit spielerischer Sicherheit durch den dichtesten Verkehr wieseln.

Robustes urbanes Styling

Der markant-robuste Auftritt des BW’s 125 passt hervorragend ins urbane Umfeld. Mit seinem offen zur Schau gestellten Rahmen, dem dynamischen Doppelscheinwerfer, den scharfen Graphics und dem besonderen Logo macht er sowohl auf dem täglichen Weg zur Arbeit als auch auf dem Wochenend-Trip eine prima Figur.

Zu den praktischen Merkmalen zählen sein attraktives Cockpit mit leicht ablesbaren Instrumenten sowie das große Staufach unter dem Sitz.

Kräftiger, emissionsarmer Motor

Auch in Sachen Motorleistung wird der BW’s 125 seinem robusten urbanen Charme gerecht. Der luftgekühlte Einspritzmotor quittiert jeden Gasbefehl mit spontanem Vortrieb und liefert genug Kraft für souveräne Überholmanöver. Zusammen mit den griffigen Reifen und den spielerischen Handlingeigenschaften bildet der Einzylinder ein potentes Gesamtpaket, das für den Einsatz in der Stadt wie geschaffen ist.

Dank der elektronischen Benzineinspritzung arbeitet der Motor äußerst sparsam und schadstoffarm, was auch den Geldbeutel des Besitzers schont.

Weitere Annehmlichkeiten

Mit seiner komfortablen Sitzbank, die genug Platz für zwei Personen bietet, sammelt der BW’s 125 weitere Pluspunkte. Sein kraftvoller Motor, das spielerische Handling mit breitem Lenker und kurzem Radstand, die griffigen Reifen und die robusten Federbeine gewährleisten auch im Soziusbetrieb eine kinderleichte Handhabung.

Und weil es sich um moderne und bewährte Yamaha-Technik handelt, ist der erforderliche Wartungsaufwand außerordentlich gering. Auf den neuen BW’s 125 kann man sich deshalb immer und überall verlassen.

Der BW’s 125 ist in den Farben Avalanche White und Midnight Black erhältlich.

BW’s 125: Wesentliche Ausstattungsmerkmale

  • Neuer robuster City-Roller der 125er Klasse
  • Einzigartiges Design mit sichtbarem Rahmen
  • Frisches, sportliches Styling
  • Luftgekühlter Viertaktmotor mit 125 ccm
  • Elektronische Benzineinspritzung
  • Leichtes Chassis für agile und präzise Handlingeigenschaften
  • Haftfreudige Mehrzweck-Reifen im Format 12 Zoll
  • Zwei Federbeine glätten auch schlechte Straßen
  • Doppelscheinwerfer erhöht die passive Sicherheit
  • Genug Platz für Fahrer und Beifahrer
  • Großes Staufach
  • Modernes Cockpit mit leicht ablesbaren Instrumenten

Quelle & Bilder: Yamaha