Yamaha MT-07 2014 (45)

von in 2014, Naked Bike / Allrounder, Yamaha mit 10388 Views

Yamaha MT-07 2014 – Neuer Mittelklasse-Zweizylinder

Verstärkung für die MT-09, oder einfach nur der perfekte Mittelweg? Mit der Yamaha MT-07 schicken die Japaner 2014 einen 689 cm³ großen Zweizylindermotor in die umkämpfte Mittelklasse. Die wichtigsten Merkmale der MT-07 sind schnell aufgezählt: beeindruckende Fahrleistungen, aufregendes Design, hochwertige Ausstattung und aufrechte Sitzposition sind die Stützpfeiler, mit denen Yamaha Kunden gewinnen möchte.

Ein weiterer, nicht zu unterschätzender Kaufanreiz: der Preis! Yamaha schreibt dazu „Das neue MT-Modell verspricht ein leichtfüßiges Handling, reichlich Drehmoment und viel Fahrspaß zum günstigen Preis.“ Damit soll das neue Modell perfekt zur MT-Familie aus der „Dark Side of Japan“ Bewegung passen. Um die kräftige Drehmomententfaltung kümmert sich ein völlig neuer Zweizylinder-Reihenmotor, der in einem kompakten Rückgrat-Rohrrahmen sitzt.

Yamaha MT-07 2014 – Günstiger Fahrspaß

Die technischen Fakten machen die Yamaha MT-07 interessant, denn mit 55kW (74,8 PS) bei 9.000 U/min-1, 68 Nm Drehmoment bei 6.500 U/min-1 und einem Gewicht von fahrfertig nur 179 kg ohne ABS (182 kg mit ABS) verspricht die MT-07 viel Spaß auf der Landstraße – aber ohne den permanenten Eindruck von zu wenig Leistung aufkommen zu lassen.

Yamaha MT-07 2014 (27)

Yamaha dazu:

„Die Neuentwicklung soll neuen Schwung in die Mittelklasse bringen und durch ungeahnten Fahrspaß begeistern. Ganz maßgeblich dafür ist die aufregende Drehmomententfaltung. Selbstverständlich werden auch die Fahrwerksqualitäten dazu beitragen, der MT-07 einen erfolgreichen Weg zu bahnen.“