von in Konzeptbikes, Yamaha mit 1533 Views

Yamaha „green“ Studien

Auf der Tokyo Motorshow hat Yamaha mehrere Konzeptstudien vorgelegt, die alle eines gemeinsam haben: die Umwelt möglichst wenig zu belasten.

Luxair
Yamaha
Der Luxair ist mit einem Hybridmotor ausgestattet, er nutzt also zusätzlich noch einen Elektromotor. Dieser arbeitet parallel zum Verbrennungsmotor und gewinnt seine Energie unter anderem durch Bremsen. Gimmick wird ein spezielles Audio System sein, die volle Ladung Musik unterwegs, ohne so profane Dinge wie CD- oder MP3 Player :D

Tessercat
Yamaha
Die Tessercat ist ein vierrädiges Hybridmotorrad mit einem flüssigkeitsgekühlten V-Twin + Elektromotor. Das Fahrwerk soll Motorradähnliches Fahrverhalten bieten.

FC-Aquel
Yamaha
Der FC-Aquel funktioniert mit einer Wasserstoff Kraftstoffzelle das durch komprimiertes Wasserstoffgas von einem Behälter mit einer Kapazität von 35MPa betankt wird.

FC-Dii
Yamaha
Dieses Modell ist eine Weiterentwicklung des „FC-me“ welches eine Methanolwasser Lösung als Kraftstoff verwendet.

Bobby
Yamaha
Bei dem Bobby handelt es sich um ein Elektrofahrzeug mit zusammenklappbarem Sitz.

C3+
Yamaha
Das Minimalkonzept eines Elektro-Rollers mit Helmfach und sehr kompakten Abmessungen.

Quelle: http://www.motociclismo.it