yamaha-logo

von in Unternehmen, Yamaha mit 1477 Views

Yamaha baut neue Motorradfabrik in Pakistan

Laut dem Präsidenten von Yamaha Motor Co., Takashi Kajikawa, investiert Yamaha rund 150 Millionen US-Dollar in eine neue Motorrad Manufaktur in Pakistan. Yamaha folgt damit scheinbar dem Trend, Teile der Produktion aus dem Mutterland ins Ausland zu verlagern. Die neuen Anlagen sollen im National Industrial Park in Bin Qasim, Karachi errichtet werden. Herr Kajikawa sagte, das Unternehmen werde in der ersten Phase bis 2012 rund 22.000 Motorräder produzieren.

„The company intends to make Pakistan a base for exports to neighbouring Asian and African countries.“

sagt Kajikawa und meint damit nichts anderes, als dass Yamaha damit günstiger in die angrenzenden Länder exportieren könne.

Nach Kawasaki, welche die Produktion nach Thailand ausgelagert hat, ist nun auch Yamaha den Weg gegangen, der heimischen Industrie den Rücken zu kehren. Gut, schlecht…für nicht alle gut, für nicht alle schlecht. Wir werden sehen, wo diese Entwicklung noch enden wird.