BMW WSBK - Test Phillip Island 2011 (1)

von in BMW, Rennsport mit 1193 Views

WSBK Superbikes: BMW Tests Phillip Island

Wetterbedingungen: Böiger Wind, Wolken und Regenschauer am Montag, bewölkt am Dienstag. Temperatur: Luft: 15 – 19 °C, Strecke: 17 – 37 °C. Teilnehmende Fahrer: 23 von 15 Teams. Schnellste Runde gesamt: Carlos Checa (Althea Racing) 1:30.578 min. Soweit ein kurzer Überblick über die WSBK Superbike Tests in Phillip Island. Bei BMW fuhren sowohl Leon Haslam (GBR) als auch Troy Corser (AUS) viele Kilometer und konnten gute Fortschritte mit dem Setup der beiden BMW S 1000 RR erzielen. Ihre Crews verglichen die verschiedenen Reifenmischungen und arbeiteten ausgiebig am Fahrwerks- und Feder-/Dämpfer-Setup.

Leon Haslam:

Testkilometer: 561 (126 Runden)

Schnellste Runde Montag: 1:32.578 min (P9)/ Schnellste Runde Dienstag: 1:32.413 min (P14)

„Wir mussten im Verlauf der beiden Testtage einige Dinge aussortieren. Heute Morgen habe ich zweimal die Front des Bikes verloren und bin gestürzt. Wir haben im Anschluss einige Fortschritte mit der Elektronik gemacht, was viel geholfen hat. Die Rundenzeiten waren für alle Fahrer heute Nachmittag langsamer. Dennoch glaube ich, dass wir uns im Verhältnis verbessert haben. Während meine Rundenzeit heute Morgen noch deutlich zu langsam war, war ich am Nachmittag nur sechs Zehntel von der Spitze entfernt. Morgen haben wir frei, und wir werden versuchen, uns für Freitag zu entspannen.“

Troy Corser:

Testkilometer: 471 (106 Runden)

Schnellste Runde Montag: 1:33.255 min (P14)/ Schnellste Runde Dienstag: 1:32.994 min (P16)

„Wir haben bereits vor ein paar Wochen hier getestet, und auch gestern und heute haben wir einiges ausprobiert. Bisher ist es schwer zu sagen, ob wir in die richtige Richtung arbeiten. Wir wissen am Freitag sicher mehr. Die Bedingungen heute waren nahezu perfekt. Es war nicht zu warm für die Reifen, und es war kaum windig. Ich bin nicht überrascht, dass Carlos Checa heute in der Lage war, den Superbike-Rundenrekord zu brechen. Morgen haben wir frei, bevor es am Donnerstag ins erste Rennwochenende der Saison geht.“

Das Team bleibt am Mittwoch auf Phillip Island, bevor ab Donnerstag das erste Rennwochenende der Saison 2011 ansteht. Leon und Troy spielen am Mittwoch eine Runde Golf im Phillip Island Golf Club. Troy wird am Donnerstag um 11:50 Uhr in der offiziellen Pressekonferenz an der Strecke erwartet.

Quelle & Bilder: BMW