Yamaha SR 400 Gibbonslap by Wrenchmonkees (1)

von in Custombikes, Motorrad-Umbauten, Yamaha mit 3846 Views

Wrenchmonkees „GibbonSlap“ SR400

Daß die Jungs von den Wrenchmonkees aus dem dänischen Kopenhagen ein Faible für Einzylinder haben, zeigten Sie bereits bei mehreren Umbauten. In Zusammenarbeit mit KEDO aus Deutschland darf sich nun ein weiteres Exemplar in die Customizer-Historie einreihen: die SR400 GibbonSlap auf Yamaha SR400 Basis.

Ganz im Scrambler-Stil gibt es Stollenreifen, einen Titan-Auspuff im Megaphon-Design und polierte Radabdeckungen aus Aluminium. Reduziert auf das Notwendigste spielt der Fahrer den Solist auf einem Einzelsitz von KEDO, kleines Gepäck kann auf dem Gepäckträger und in den handgefertigten Taschen verstaut werden.

Amazon Shopping Tipps
Motorrad Katalog 2018
Motorrad Grand Prix Kalender 2018
Valentino Rossi Kalender 2018
WerbungWrenchmonkees Wrenchmonkees Wrenchmonkees

Dem minimalistischen Erscheinungsbild verschrieben hat sich auch die Lackierung. Die GibbonSlap gibt es nur in Matt-Schwarz. Das dafür reichlich an Tank, Gabel, Rahmen und zahlreichen weiteren Anbauteilen. Die Federn der Federbeine bekamen ebenso einen schwarzen Anstrich wie das Motorgehäuse. Für die wenigen Kontraste sorgen der verchromte Lenker, die kurzen und polierten Alu-Schutzbleche, die bereits angesprochene Titan-Auspuffanlage und der Zylinder.

Yamaha SR 400 Gibbonslap by Wrenchmonkees (18)

Yamaha SR 400 Gibbonslap by Wrenchmonkees (4)

Seinen Namen verdankt die GibbonSlap übrigens einem geknöpften Mantel, den Segler auf See zum Schutz tragen. Der Wrenchmonkees Umbau ist ein Einzelstück um natürlich auch die neue (alte) Yamaha SR400 publikumswirksam zu präsentieren.

Ab Frühjahr 2014 kommt allerdings eine Auswahl an Komponenten für die SR400 in den Handel, um den hübschen Einzylinder individuell seinem Geschmack anzupassen. Die SR-Baureihe hat bereits Generationen von Motorradfahrern geprägt und ist in den nun schon 35 Jahren zum Klassiker gereift. Für den gesunden Trend des Downsizing im Motorradbereich, bietet Yamaha, Wrenchmonkees und KEDO mit der neuen SR400 die ideale Basis.

Daß die Jungs von den Wrenchmonkees aus dem dänischen Kopenhagen ein Faible für Einzylinder haben, zeigten Sie bereits bei mehreren Umbauten. In Zusammenarbeit mit KEDO aus Deutschland darf sich nun ein weiteres Exemplar in die Customizer-Historie einreihen: die SR400 GibbonSlap auf Yamaha SR400 Basis. Ganz im Scrambler-Stil gibt es Stollenreifen, einen Titan-Auspuff im Megaphon-Design und polierte Radabdeckungen aus Aluminium. Reduziert auf das Notwendigste spielt der Fahrer den Solist auf einem Einzelsitz von KEDO, kleines Gepäck kann auf dem Gepäckträger und in den handgefertigten Taschen verstaut werden. Dem minimalistischen Erscheinungsbild verschrieben hat sich auch die Lackierung. Die GibbonSlap gibt es nur in Matt-Schwarz. Das dafür reichlich an Tank, Gabel, Rahmen und zahlreichen weiteren Anbauteilen. Die Federn der Federbeine bekamen ebenso einen schwarzen Anstrich wie das Motorgehäuse. Für die wenigen Kontraste sorgen der verchromte Lenker, die kurzen und polierten Alu-Schutzbleche, die bereits angesprochene Titan-Auspuffanlage und der Zylinder. Seinen Namen verdankt die GibbonSlap übrigens einem geknöpften Mantel, den Segler auf See zum Schutz tragen. Der Wrenchmonkees Umbau ist ein Einzelstück um natürlich auch die neue (alte) Yamaha SR400 publikumswirksam zu präsentieren. Ab Frühjahr 2014 kommt allerdings eine Auswahl an Komponenten für die SR400 in den Handel, um den hübschen Einzylinder individuell seinem Geschmack anzupassen. Die SR-Baureihe hat bereits Generationen von Motorradfahrern geprägt und ist in den nun schon 35 Jahren zum Klassiker gereift. Für den gesunden Trend des Downsizing im Motorradbereich, bietet Yamaha, Wrenchmonkees und KEDO mit der neuen SR400 die ideale Basis. [taq_review] [caption id="attachment_19958" align="alignnone" width="175"] Galerie Yamaha SR 400 GibbonSlap[/caption]

Coolness-Faktor des Umbau

Coolness
Kostenfaktor
Individualität
Alltagstauglichkeit

Coolness

Gibt an, wie cool dieser Umbau ist:

75
Galerie Yamaha SR 400 GibbonSlap

Galerie Yamaha SR 400 GibbonSlap

  • Bleibe immer informiert - mit unserem Newsletter!

    Durch die Anmeldung im Blog Newsletter gibt es automatisch eine E-Mail in dein Postfach, wenn neue Artikel veröffentlicht wurden - kostenlos & jederzeit kündbar!

    E-Mail-Adresse eingeben ➟ "Abonnieren" klicken ➟ fertig

    Wir geben deine E-Mail-Adresse weder weiter, noch gibt es nervige Werbung von uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.