Gabriele Del Torchio WDW 2012

von in Ducati, Events / Messen, Unternehmen mit 1769 Views

World Ducati Week 2012 – Blick in die Zukunft

65.000 Ducatisti aus insgesamt 27 Ländern besuchten die diesjährige WDW in Misano Adriatico/Italien. Die wahrscheinlich weiteste Anreise konnte Sundeep Gajjar vorweisen. Der 32 jährige Inder legte mit seiner Ducati Multistrada S Touring auf seiner Tour von seinem Heimatland über 10.000 Kilometer zurück, um beim weltweit größten Ducati-Treffen dabei zu sein. Während der offiziellen WDW-Pressekonferenz nutzte der Präsident der Ducati Motor Holding, Gabriele Del Torchio, die Gelegenheit, Ducatis konstantes Wachstum und die rekordträchtigen Verkaufszahlen (+12%) sowie Umsatzerlöse (+20%) in den ersten Monaten des Jahres 2012 hervorzuheben.

Del Torchio blickt optimistisch in die Zukunft von Ducati

Trotz eines schwierigen Marktes und einer sich abschwächenden globalen Wirtschaft wächst Ducati in Bezug auf Marktanteil, Produktionszahlen und Umsatz kontinuierlich weiter. Er konstatierte die Sicherheit des Unternehmens, das nun für die Zukunft mit einem neuen Eigentümer gut strukturiert, strategisch organisiert und gut gerüstet ist.

Del Torchio während der Pressekonferenz:

„Dies ist meine dritte WDW und ein besonderer Moment für jeden, der bei Ducati arbeitet. Mit dieser Veranstaltung haben wir die Möglichkeit, unsere Leidenschaft mit tausenden von Ducatisti, die aus der ganzen Welt an die Riviera Romagna gereist sind, zu teilen und stolz darauf zu sein, Teil einer renommierten, legendären Marke wie Ducati zu sein. Wir stehen an der Schwelle einer neuen Ära, in dem Wissen, dass das Unternehmen zusammen mit den bisherigen Eigentümer Investindustrial alle Ziele, die gesetzt worden sind, brillant erreicht hat.

Seit 2006 haben wir unseren Marktanteil und die Verkaufszahlen verdoppelt und unsere finanzielle Position deutlich verbessert. Heute ist Ducati viel mehr als ein solides Unternehmen, das das Interesse des größten europäischen Auto-Herstellers geweckt hat. Mit diesem sind wir nun bereit, eine neues und ebenso spannendes Abenteuer zu beginnen.

Die harte Arbeit von allen Ducati-Mitarbeitern hat sich ausgezahlt und die Ergebnisse bestätigen die Strategien von 2006 bis 2011. Dank der Politik, sich auf die Produktentwicklung zu konzentrieren, gleichzeitig die Investitionen zu erhöhen, behutsames Marketing zu betreiben, das der Marke Ducati noch mehr Bewunderung und Respekt beschert hat und die Entwicklung junger, aufstrebender Märkte voran zu treiben, wuchs der Umsatz von 305 Millionen Euro im Jahr 2006 auf 480 Millionen im Jahr 2011. Das EBITDA erhöhte sich von 27 Millionen Euro im Jahr 2006 auf 94 Millionen im Jahr 2011. Die Zahl der Mitarbeiter steigerte sich von 1043 in 2006 auf 1193 bis heute.

In diesen Jahren haben wir die aufregendste und innovativste Produktpalette in unserer langen Geschichte entwickelt und nicht weniger als 17 neue Modelle auf den Markt gebracht. Dazu gehören die Multistrada 1200 im Jahr 2010, die Diavel im Jahr 2011 und der jüngste Neuzugang, die 1199 Panigale. Diese Erfolge trugen enorm zur Steigerung der Verkaufszahlen bei, die von 35.300 Motorrädern 2006 auf 42.200 in 2011 anstiegen.

Trotz des schrumpfenden internationalen Marktes (über 500 cm³: –4% seit Jahresbeginn) sind unsere Erwartungen, was das Jahr 2012 betrifft, verständlicherweise optimistisch, erwies sich 2011 doch als bestes Jahr in der Ducati Geschichte. Und in der Tat, im Mai 2012 erzielten wir einen absoluten Rekord im Motorrad-Verkauf von mehr als 6500 Einheiten – ein Wachstum von 12% im Vergleich zu Mai 2011. Im US-Markt stiegen die Verkaufszahlen um 48% und auf den asiatischen Märkten um schwindelerregende 238%. Positive Signale kommen auch aus Europa, wo die Verkäufe in Frankreich zum Beispiel um 13% anstiegen. Insgesamt konnte Ducati die Verkaufszahlen um 12% erhöhen, noch signifikanter, der Umsatz erhöhte sich gleichzeitig um 20%. Diesen Erfolg möchten wir mit unserer Community teilen, mit unseren Fans, mit den Ducatisti, die sich hier in Misano aus der ganzen Welt für die siebte Auflage der World Ducati Week zusammen finden.“

World Ducati Week 2012 - Blick in die Zukunft

Hat gut Lachen, Ducati Präsident Gabriele Del Torchio bei der WDW 2012.

Quelle & Bilder: Hersteller / Ducati