voxan-bikes

von in Unternehmen, Voxan mit 1348 Views

Voxan Liquidation bestätigt – das war es!

Schade, das war es nun mit der französischen Marke Voxan. Das „Tribunal de Commerce de Clermont-Ferrand“ hat am Montag, dem 15.02.2010, die Liquidation des Unternehmens bestätigt. Das Fondsvermögen, der in Issoire ansässigen Firma, ist nun zur Versteigerung freigegeben. Was nichts anderes bedeutet, als dass alle Vermögensgegenstände von Voxan zum Verkauf stehen. Das Gericht hat zwei Vorschläge für die Übernahme von Voxan durch FIL (Fortune Immobilière du Luxembourg) und  SODEMO (Guillaume Maillard) abgelehnt. Gegen dieses Urteil kann Berufung eingelegt werden.

12 Mitarbeiter von Voxan verlieren damit ihren Job. Nach einem mehrjährigen Hin und Her endet die Geschichte des erst 1995 gegründeten Unternehmens. Warum das Gericht die Versuche der potenziellen Interessenten blockiert hat ist nicht bekannt. Der Motorradmarkt verliert eine Marke mit Charme, ob durch falsches Management sei dahingestellt. Es ist sehr schade. Good bye Voxan, vielleicht wird es ja doch noch etwas mit der Übernahme.

Voxan Liquidation bestätigt - das war es!

  • Bleibe immer informiert - mit unserem Newsletter!

    Durch die Anmeldung im Blog Newsletter gibt es automatisch eine E-Mail in dein Postfach, wenn neue Artikel veröffentlicht wurden - kostenlos & jederzeit kündbar!

    E-Mail-Adresse eingeben ➟ "Abonnieren" klicken ➟ fertig

    Wir geben deine E-Mail-Adresse weder weiter, noch gibt es nervige Werbung von uns!

1 Antwort

  1. Moin, moin!

    Es ist wirklich sehr schade, dass der Motorradmarkt derzeit so viele „Gesichter“ verliert.

    Erst vor ein paar Wochen wurden die Ueberreste von Buell versteigert, jetzt ist auch noch Voxan an der Reihe. Mein Beileid, sowohl fuer die Marke, als auch fuer die Mitarbeiter.

    In diesem Sinne…

    CU DK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.