valentino-rossi-fiat-yamaha

von in Rennsport, Yamaha mit 1819 Views

Valentino Rossi fährt auch 2010 für Fiat

Fiat führt sein Engagement mit dem Yamaha-Werksteam in der MotoGP auch in der Saison 2010 fort. „Wir freuen uns, diese sehr erfolgreiche Kooperation auszubauen“, sagte Lorenzo Sistino, Managing Director von Fiat Automobiles. In den vergangenen zwei Jahren gewann nicht nur Valentino Rossi zwei Fahrertitel und das Fiat Yamaha Team zwei Markenmeisterschaften in der Topklasse der Motorrad-WM. Fiat legte außerdem europaweit deutlich zu und baute seinen Marktanteil auf 7,1 Prozent aus.

Fiat geht beim Engagement in der MotoGP über die klassische Präsenz auf den Rennmotorrädern, den Fahreroveralls, der Teamkleidung und den Kommunikationsmitteln des Teams hinaus. So wird auch in Zukunft – wie zuletzt bei der Weltpremiere des Fiat Punto Evo – bei einigen WM-Läufen eine spezielle Lackierung aufgetragen. Besonderes Interesse gilt dabei dem erstmals veranstalteten Rennen in Ungarn, einem für die Marke Fiat sehr wichtigen Markt.

Valentino Rossi fährt auch 2010 für Fiat

Quelle & Bild: Fiat