triumph-ahlers

von in Triumph, Unternehmen mit 808 Views

Triumph setzt Expansionskurs fort

Ein schwieriges wirtschaftliches Umfeld und rückläufige Zahlen kennzeichneten den hiesigen Motorradmarkt im abgelaufenen Jahr. Während fast alle Hersteller Rückgänge im zweistelligen Prozentbereich zu beklagen hatten, kamen nur wenige Marken, wie Triumph, mit einem Minus von zwei Prozent bei den Neuzulassungen vergleichsweise glimpflich davon. Michael Nier, General Manager von Triumph Motorrad Deutschland: „Wie auch im Vorjahr konnte sich Triumph im deutsch/österreichischen Markt behaupten und wird auch für das kommende Jahr die Betreuung des Fachhandels entsprechend intensivieren und ausbauen. Wir gehen 2010 von einem stagnierenden bis leicht degressiven Markt aus und wollen die Marke Triumph trotzdem oder gerade deswegen weiter wachsen lassen.“
Zu diesem kontinuierlichen Expansionskurs gehört die Ausweitung des Händlernetzes um gleich vier neue Triumph-Standorte: Im Westen der Republik stärken Triumph Aachen und Oberhausen den Auftritt der englischen Marke, in der Mitte Deutschlands halten ab dem Frühjahr Triumph Magdeburg und Erfurt die britische Flagge hoch. Dennoch werden in manchen Regionen immer noch aktive Vertragshändler gesucht – Interessenten können sich an den Triumph Leiter Dealer Development Deutschland & Österreich, Darko Pehar, per Email an darko.pehar@triumph.co.uk wenden oder ihn unter Telefon 06003/8290964 kontaktieren.

Die Kontaktdaten der neuen Triumph-Händler lauten im einzelnen:

Triumph Oberhausen
Motorrad Kröber
Fahnhorststr. 42-44
46117 Oberhausen
T 0208-999840
www.motorrad-kroeber.de

Triumph Erfurt
Wackes Team GmbH
Heinrich-Credner-Str. 4
99087 Erfurt
T 0361-779350
www.reuter-erfurt.de

Triumph Magdeburg
Inh. Michael Gründemann
Erzberger Str. 3
39104 Magdeburg
T 0391-5628028
www.triumph-magdeburg.de

Triumph Aachen
Moll Automobile GmbH & Co.KG
Neuenhofstr. 60
52078 Aachen
T 0241-900600
www.moll-automobile.de

Daneben hat sich die deutsche Niederlassung des britischen Herstellers in Rosbach mit einem erfahrenen Vertriebsleiter verstärkt: Frank Ahlers hat die Leitung des Vertriebs der Marke Triumph für die Märkte Deutschland und Österreich nach zweieinhalbjähriger Tätigkeit als Triumph Area Manager der Vertriebsregion Nord übernommen. Der 46-jährige Diplom-Ingenieur blickt auf eine zwölfjährige Vertriebstätigkeit als Distriktleiter Vertrieb und später Leiter Geschäftsentwicklung bei der Adam Opel AG sowie auf fünf weitere Jahre weltweiter ingenieurtechnisch geprägter Vertriebserfahrung bei der Janicon AG zurück. Ahlers definiert die Ziele seiner Aufgabe wie folgt:

„Eine Grundvoraussetzung für den langfristigen Erfolg im Vertrieb ist der enge und vertrauensvolle Schulterschluss zwischen Hersteller und Handel mit dem Ziel einer gemeinsam gefühlten Verantwortung für Marke und Produkt sowie einer langfristig ausgeglichenen und fairen Lastenverteilung.“

Quelle & Bilder: Triumph