Triumph Cool Scrambler-1

von in Custombikes, Events / Messen, Motorrad-Umbauten, Naked Bike / Allrounder, Triumph mit 3750 Views

Triumph auf der Custombike-Show: Umbauten vom Scrambler bis zur Thunderbird

Triumph zeigt Präsenz auf der Custombike-Show, die vom 3. bis 5. Dezember in den Messehallen von Bad Salzuflen stattfindet. Der britische Hersteller wird mit seinem Truck und zahlreichen Exponaten vor Ort sein. Besonders die Umbauten der engagierten Triumph-Händlerschaft dürften dem Stand H09 besondere Aufmerksamkeit bescheren, wobei die Anzahl und Bandbreite der modifizierten Modelle ebenso, wie die handwerkliche Ausführung selbst Kritiker überzeugen sollten.

So stellt Q-Bike aus Hamburg seine Thunderbird „Sport“ neben dem Scrambler „Street Tracker“ aus. Aus München stammt Rock’n’Ride, die ihren „King of Cool”-Scrambler mitbringen werden. Ebenso von Rock’n’Ride stammt die Thunderbird „Dennis-Hopper-Tribute“, die bereits eine Triumph-Pressemitteilung wert war. Die beiden Street Triple-Versionen XP Spirit und XP Race hat der Triumph-Vertragshändler Motorcorner in Göppingen aufgebaut. Palatina aus Landau in der Pfalz hat sich besonders dem weltgrößten Serienhubraum verschrieben, der Rocket III: Die beeindruckende Rocket RS wie die Rocket Touring „Greyhound” sind das Werk der Pfälzer, die dazu noch einen leckeren Scrambler-Umbau präsentieren.

Die Messe Custombike in Bad Salzuflen hat sich in Deutschlands Umbau-Szene als führende Veranstaltung etabliert. Mit 300 Ausstellern und über 500 Custombikes auf satten 25.000 m2 Fläche hat sich die in vier Hallen ausgetragene Veranstaltung zu einer der größten europäischen Events gemausert. Sämtliche Infos zur Messe und zum Rahmenprogramm gibt’s unter www.custombike-show.de

Quelle & Bilder: Triumph