Ducati-Toshiba-Satellite-2

von in Ducati, Unternehmen, Zubehör mit 702 Views

Toshiba Partnerschaft mit Ducati

Toshiba Computer Systems, eine Division der Toshiba Europe GmbH, kündigte heute zwei neue exklusive Produkte im Ducati-Look an. Der Satellite U500 in der Ducati Edition ist ein ultraportables voll ausgestattetes Notebook im 13.3-Zoll-Format. Einen extrem schlanken Camcorder mit HD-Auflösung bietet der Camileo S10 Ducati. Das ausgefallene Design im sportlichen Schick verleiht den exklusiven Modellen die ganz besonderen Charakterzüge, die der Ducati Marke zum Kultstatus verholfen haben. Besonders passionierte Freunde des Motorsports finden hier ihr ideales Notebook oder einen Camcorder, der genau ihren Geschmack trifft. Beide Geräte werden im Lauf des vierten Quartals 2009 in Österreich, Deutschland, Frankreich, Italien, Portugal, Spanien, der Schweiz und in Großbritannien erhältlich sein.

Derlei Partnerschaften sind für Ducati nichts neues. Auch mit dem Speicherkartenhersteller Sandisk wurde bereits eine Editionsserie im Ducati Look herausgebracht.

Ducati:

“Auch wenn wir in zwei ganz unterschiedlichen Industrien arbeiten – zwischen Toshiba und Ducati finden sich viele Gemeinsamkeiten. Beide blicken auf eine lange Geschichte und zahlreiche erstklassige Produkte zurück. Unser beider Ziel ist es, technische Innovationen zu entwickeln und Produkte auf den Markt zu bringen, die höchste Qualität mit ausgefallenem Design vereinigen“, sagt Thomas Teckentrup, General Manager, Toshiba Computer Systems Division der Toshiba Europe GmbH. „Bei der Konzeption unserer exklusiven Ducati-Modelle war es uns besonders wichtig, dass diese gemeinsamen Leitlinien sich auch widerspiegeln.“

Die Toshiba Computer Systems Division und Intel® sind beide offizielle technische Partner des Ducati MotoGP Teams Ducati Corse. Toshiba stattet Ducati Corse mit Notebooks der Tecra R10- und Tecra S10-Reihe aus. Mit Hilfe der Geräte, die über die starke Rechenleistung der Intel® Centrino 2 mit vPro Technologie verfügen, wird die Elektronik der Motorräder vor und während der Rennen überwacht. „Wir schätzen vor allem die enorme Zuverlässigkeit, die Haltbarkeit und die Leistung der Toshiba Produkte,“ erklärt Filippo Preziosi, General Manager von Ducati Corse. Nach diesen gemeinsamen Erfahrungen haben Toshiba und Ducati nun zu einer Partnerschaft zusammen gefunden. Das Ergebnis sind portable State of the art-Geräte, die erstklassiges Design und Technik in sich vereinigen und damit die Kernwerte der beiden Marken verkörpern.

Stylish aber auch sportlich gibt sich das Design des Satellite U500 Ducati-Modells. Das weiße Gehäuse mit roten Charakterzügen wurde vom einzigartigen Design der Ducati Motorräder inspiriert. Ausgestattet mit einer neuartigen 3D-Textur erweist sich das Outfit des Notebooks auch als Erlebnis für den Tastsinn. Sofort ins Auge fällt auf dem weißen Hintergrund das rote Ducati Logo. Auch das Camileo S10 Ducati-Modell kommt in weiß und enthält das auffallende und dynamische Design des Ducati Logos mit silbernen Lettern.

Ultraportabel und extrem leistungsstark – Die Satellite U500 Ducati-Edition

Das Ducati-Sondermodell der Satellite U500-Reihe bietet eine starke Mischung aus Spitzen-Technologie, höchster Mobilität und erstklassigem Design, ohne dabei Kompromisse einzugehen. Sein 13.3-Zoll-TruBrite®-Display arbeitet mit einem 16:10 Format und einer Auflösung von 1.280 x 800 Bildpunkten. Außerdem verfügt die Sonderedition über einen Intel® Core™2 Duo Prozessor und bis zu 4 GB DDR Arbeitsspeicher. Abgespeichert werden Daten auf einer 400-GB-Festplatte.

Der Toshiba Satellite U500 basiert auf der verbesserten Intel® Core™ Microarchitektur mit 45 nm Prozess-Technologie. Der Intel Core 2 Duo Prozessor bietet zahlreiche innovative Funktionen und vor allem auch deutliche Stromersparnis durch Energie-Effizienz ohne Abstriche bei der Leistung. Das bedeutet eine längere Akkulaufzeit und schnelles Multitasking. Bei keinem Detail der Satellite U500 Ducati-Edition wurde der Gedanke an das Gewicht außer Acht gelassen. So bringt das Gerät nur 2.15 kg auf die Waage und verspricht mit den Maßen von 317 mm x 230.6 mm und einer Höhe von 29.5 mm ein Höchstmaß an Mobilität und Leistungsfähigkeit gleichermaßen. Die Akkudauer reicht bis zu 215 Minuten, so dass sich der Anwender unterwegs voll und ganz auf die Einsatzfähigkeit seines Gerätes verlassen kann. Sollte das Notebook einer Erschütterung oder einem Sturz ausgesetzt sein, werden die Daten durch einen integrierten 3D-Sensor geschützt, der permanent die Festplatte überwacht.

Auch an Schnittstellen hat das Gerät viel zu bieten: Bluetooth® 2.1 mit EDR, einen 5-in-1- Speicherkartenleser, HDMI CEC (High Definition Multimedia Interface), zwei USB 2.0-Schnittstellen und einen zusätzlichen eSATA/USB Comboport, der Sleep-and-Charge unterstützt. Damit können Geräte via USB sogar aufgeladen werden, wenn das Notebook ausgeschaltet ist. Auch ein DVD-Supermulti-Laufwerk (Dual Layer) mit Slot-Load-Option ist an Bord der Plattform. Außerdem verfügt das Gerät über eine HD-Webcam, die die von Toshiba entwickelte Software zur Gesichtserkennung unterstützt. So wird der Zugang zu Passwort-geschützten Anwendungen in Sekundenschnelle ermöglicht. Leichter Zugang zum Internet wird über WLAN 802.11b/g/n gewährleistet.

Ducati-Toshiba-Satellite-1

Ducati-Toshiba-Satellite-2

Reisen mit leichtem Gepäck – Der ultraschlanke Camileo S10 in der Ducati Edition

Mit seinen Maßen von 18 x 57 x 100 mm und einem Gewicht von nur 120 g ist der Camileo S10 der ideale Begleiter auf einem Motorrad-Trip. Er findet in jeder Tasche oder Lederjacke seinen Platz. Dank seiner einfachen Handhabung können wichtige Momente im Leben ganz leicht für die Ewigkeit festgehalten werden. Entscheiden kann sich der Anwender zwischen einer Filmaufnahme in einer HD-Videoauflösung von 1.080p oder einer Fotografie in einer maximalen Fotoauflösung von 5 Megapixeln. Zum Lieferumfang des Camcorders gehört auch eine SD-Karte mit einer Kapazität von 4 GB, auf der Videos in 1080p bis zu einer Länge von einer Stunde gespeichert werden können.

Dank der Auflösung von 1080p können die Videos, die mit der Camileo S10 Ducati Edition aufgenommen werden, nicht nur auf dem schwenkbaren 2.5-Zoll-TFT-Display des Camcorders in HD betrachtet werden. Über eine Mini-HDMI-Schnittstelle und ein serienmäßig mitgeliefertes HDMI-Kabel können Videos in höchster Qualität auf einem HD-Fernseher abgespielt werden. Des Weiteren erleichtert Toshiba die Verbreitung von Videos via Easy YouTube™. Über das beiliegende Software-Paket von ArcSoft® gelingt das Einstellen von Videos im Handumdrehen.

Mit seinen Maßen von 18 x 57 x 100 mm und einem Gewicht von nur 120 g ist der Camileo S10 der ideale Begleiter auf einem Motorrad-Trip. Er findet in jeder Tasche oder Lederjacke seinen Platz. Dank seiner einfachen Handhabung können wichtige Momente im Leben ganz leicht für die Ewigkeit festgehalten werden. Entscheiden kann sich der Anwender zwischen einer Filmaufnahme in einer HD-Videoauflösung von 1.080p oder einer Fotografie in einer maximalen Fotoauflösung von 5 Megapixeln. Zum Lieferumfang des Camcorders gehört auch eine SD-Karte mit einer Kapazität von 4 GB, auf der Videos in 1080p bis zu einer Länge von einer Stunde gespeichert werden können.

Dank der Auflösung von 1080p können die Videos, die mit der Camileo S10 Ducati Edition aufgenommen werden, nicht nur auf dem schwenkbaren 2.5-Zoll-TFT-Display des Camcorders in HD betrachtet werden. Über eine Mini-HDMI-Schnittstelle und ein serienmäßig mitgeliefertes HDMI-Kabel können Videos in höchster Qualität auf einem HD-Fernseher abgespielt werden. Des Weiteren erleichtert Toshiba die Verbreitung von Videos via Easy YouTube™. Über das beiliegende Software-Paket von ArcSoft® gelingt das Einstellen von Videos im Handumdrehen.

Ducati-Camileo-Edition-1

Ducati-Camileo-Edition-2

Quelle & Bilder: Ducati