Boss Hoss Hamburg Harley Days

von in Events / Messen, Harley-Davidson mit 1667 Views

The BOSSHOSS bei Hamburg Harley Days

Gute Musik passt zum Biker-Lifestyle wie Harley zu Davidson. Daher werden bei den Hamburg Harley Days, die vom 25. bis 27. Juni 2010 am Großmarkt Hamburg (Großmarkthalle, Amsinckstraße / Elbe) steigen, jede Menge Liveacts die große Open-Air-Bühne rocken. Ob man auf Blues, Country, Rock, Rock’n’Roll oder Rockabilly steht, ist einerlei: Hier wird jeder Geschmack bedient. Für good Vibrations sorgen nicht weniger als 13 starke Bands. Das Highlight bildet der Gig von The BOSSHOSS am Freitagabend. Eine gute Stunde lang wird diese ultracoole Combo unterstreichen, dass sie zu den stärksten Livebands Deutschlands gezählt werden darf!

„Das kenn ich doch – aber irgendwie ganz anders“, ist ein Gedanke, der sich bei diesem Sound oft aufdrängt. Die sieben Berliner bieten rockig-fetzige Country-Music vom Allerfeinsten. Neben zahlreichen eigenen Kompositionen interpretieren sie Klassiker wie „Hey Joe“, „Eyes without a face“ und „Like ice in the sunshine“ im Country-Sound erfrischend neu. Handgemachte Musik, instrumental und gesanglich spitzenklasse, so ehrlich wie temporeich und gesegnet mit einer Power, die einfach ansteckt und unmittelbar in die Beine geht. Am Freitag, dem 25. Juni um 20 Uhr legt The BOSSHOSS auf der Bühne der Hamburg Harley Days los.

Zudem darf man sich schon jetzt auf die vielen anderen Bands freuen, die – wie The BOSSHOSS – kostenlos für alle Fans und Besucher des Events auftreten: Georg Schroeter & Jan Mohr, Kickhunter, Ski’s Country Trash, Thirsty Mamas, Nine-T-Nine, Crossfyre, LIVINGSTON, Modern Earl, Stockholm Cowboys, Abi Wallenstein & Friends, Maks & The Minors und Mallet.

The BOSSHOSS bei Hamburg Harley Days

Quelle & Bild: Harley-Davidson