suzuki_gladius_2010_01

von in Naked Bike / Allrounder, Suzuki mit 3779 Views

Suzuki Gladius gewinnt „Good Design Award“

Das Kurzschwert aus Hamamatsu/Japan, die Suzuki Gladius, wurde nun für ihr ungewöhnliches Design mit dem „Good Design Award“ in der Motorrad Kategorie ausgezeichnet. Dieser Preis wird von der Japan Industrial Design Promotion Organization (JIDPO) verliehen und ging nicht das erste mal an Suzuki. Im Jahre 2003 wurde der Maxi-Roller Suzuki Burgman 650 ausgezeichnet, im Jahre 2005 der Swift und 2006 dann die Suzuki GSR 600.

Die Suzuki Gladius ist ein luftig und frisch gestaltetes Motorrad. Der Begriff „Lifestyle“ passt an dieser Stelle ganz gut. Ein Gitterrohrrahmen im Verbund mit Aluprofilen bildet mit der einfachen Radaufhängung das Fahrwerk. Drum herum finden sich geschwungene Formen und peppige Farben. Selbst der Auspuff folgt dieser Stilrichtung und markiert mit dezenten Schwung die trendige Optik. Fehlt nur noch der Platz für das Surfboard.

2010 wird die Suzuki Gladius in Blau Metallic/ Perl Weiß, Schwarz / Gelb, Grau / Rot und einfarbig in Rot oder Schwarz zu den Händlern kommen. Die leicht zu fahrende und komfortable Gladius bietet mit ihrem kräftigen V2 und einem Listenpreis von 6.390 Euro einen günstigen Einstieg in die Motorradwelt.

Bilder: Suzuki
Quelle: motoblog.it