RF1-LT-2_03

von in Motorrad-Umbauten mit 2682 Views

Rewaco Trikes: Modelle 2011 mit bis zu 185 PS

Der Frühling ist auf dem besten Weg, die kalte Jahreszeit wieder einmal erfolgreich zu verdrängen. Kaum zeigen sich die ersten Sonnenstrahlen und mildere Temperaturen, erwacht bei vielen die Sehnsucht nach offener Mobilität. Die Meisten dürften dabei an Cabriolets denken. Doch für Frischluftfreunde gibt es durchaus Alternativen. Trikes und BikeConversions bieten den puren Fahrspaß unter freiem Himmel. Und dafür ist nicht einmal eine spezielle Fahrerlaubnis erforderlich. Jeder Besitzer eines Pkw-Führerscheins kann das Fahrvergnügen mit den motorisierten Dreirädern genießen.

Amazon Shopping Tipps
Motorrad Katalog 2018
Motorrad Grand Prix Kalender 2018
Valentino Rossi Kalender 2018
WerbungRewaco Trikes: Modelle 2011 mit bis zu 185 PSRewaco Trikes: Modelle 2011 mit bis zu 185 PSRewaco Trikes: Modelle 2011 mit bis zu 185 PS

Rewaco entwickelt seit über 20 Jahren leistungsstarke Dreiradfahrzeuge für eine weltweit wachsende Fangemeinde. Das Unternehmen aus Lindlar im Oberbergischen Land hat PS-starke Trikes ebenso im Angebot wie BikeConversions. Das sind herkömmliche Großserienmotorräder mit einigen Modifikationen. Dabei wird die Hinterradaufhängung durch eine Achse mit zwei Rädern ersetzt. Dank des serienmäßigen Gepäckfachs und den optional erhältlichen Zusatzcases sind die BikeConversions auch für Langstreckenreisen für zwei Personen geeignet.

Serienbikes mit einer Leistung von 53 PS bis 106 PS

Aktuell erhältlich sind Modelle zwischen 800 ccm (53 PS) und 2300 ccm (106 PS). Drei Modelle basieren auf den Suzuki-Serienbikes Intruder C800, M1500 beziehungsweise C1800. Das Topmodell ist eine umgebaute Triumph Rocket III Touring. Die Preise für die seriennahen Motorräder starten bei 19.600,- Euro.

Im Gegensatz zu den BikeConversions besitzen die komplett in Eigenregie gefertigten Trikes ein Autoaggregat, das in Mittelmotor-Bauweise integriert ist. Dieser überträgt das Drehmoment direkt auf die einzeln aufgehängten Hinterräder. Tank, Instrumentierung und Sitzschalen sind über eine stabile Rahmenkonstruktion mit dem Hinterbau verbunden.

RF1-Modelle mit Vierzylinder-Motoren und bis zu 185 PS

Bei den Modellen RF1 LT-2, RF1 LT-3 und RF1 GT baut rewaco bewährte Vierzylinder-Benziner von Ford ein. Das Leistungsspektrum liegt zwischen 85 kW/115 PS und 136 kW/185 PS, der Einstiegspreis beträgt 26.270,- Euro. Daneben steht auch das Modell FX6 zur Verfügung. Dieses Trike mit einem luftgekühlten Zwei-Zylinder V-Motor von Harley-Davidson leistet 63 kW/85 PS. Damit gibt es den imposanten Sound der Kultmarke frei Haus, der nicht nur Motorradfans weltweit ins Schwärmen bringt.

Über rewaco

Das weltweite Produktportfolio von rewaco beinhaltet neben selbst entwickelten Trikes für zwei bis drei Personen mit einem Leistungsspektrum zwischen 85 kW/115 PS und 136 kW/185 PS auch sogenannte BikeConversions – umgebaute Serienmotorräder von Herstellern wie Suzuki oder Triumph mit einem auf Doppelspur modifizierten Heck. Abgerundet wird das Programm mit behindertengerechten Umbauten. Mit einer durchschnittlichen Jahresproduktion von rund 500 Fahrzeugen produziert das Unternehmen am Firmensitz Lindlar. 18 Mitarbeiter kümmern sich hier um Maßanfertigungen nach Kundenwunsch. 30 weitere Mitarbeiter sind am polnischen Standort mit der Herstellung von Rahmen und Fahrwerkskomponenten betraut. Rewaco ist einer der führenden Trike- und BikeConversions-Hersteller Europas und gewährleistet mit seinem weltweiten Vertriebs- und Service-Netz auf allen wichtigen Märkten eine erstklassige Kundenbetreuung.

Quelle & Bilder: rewaco

  • Bleibe immer informiert - mit unserem Newsletter!

    Durch die Anmeldung im Blog Newsletter gibt es automatisch eine E-Mail in dein Postfach, wenn neue Artikel veröffentlicht wurden - kostenlos & jederzeit kündbar!

    E-Mail-Adresse eingeben ➟ "Abonnieren" klicken ➟ fertig

    Wir geben deine E-Mail-Adresse weder weiter, noch gibt es nervige Werbung von uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.