von in 2012, Konzeptbikes, Straßenverkehr, Video mit 929 Views

Projekt P.U.M.A. – innerstädtisches Fortbewegungskonzept mit Chancen?

Ein interessantes Fortbewegungsmittel für das innerstädtische Chaos.  Der P.U.M.A. wurde in Zusammenarbeit mit General Motors und Segway entwickelt. 2 Räder, Platz für 2 Personen und ein sauberer Elektroantrieb. Dazu knapp 60 km/h schnell, schneller als jeder Serien (50er) Roller. Mit einer vollen Akkuladung kommt das Gefähr dazu fast 60 km weit. Der Kilometerpreis würde bescheidene 26 Cent betragen. Ein in jedem Fall zukunftsweisendes Konzept. 2012 soll es soweit, dann kommt der P.U.M.A. für rund 4000 Euro in den Handel.