Andre Villa

von in Rennsport mit 1636 Views

Pastrana und Villa dominieren FMX Awards 2010

Andre Villa ist zum besten internationalen FMX Fahrer in 2010 gewählt worden. Der Freestyle Motocross Profi aus Norwegen hat es bei den FMX Awards außerdem an die Spitze der Kategorie „Bester Europäischer FMX Fahrer“ geschafft. Zum ersten Mal in der Geschichte der FMX Awards konnten die User auch für den „besten brasilianischen FMX Sportler“ und den „FMX Rider of the Decade“ abstimmen. Gilmar Flores wurde zum besten FMX Fahrer Brasiliens und Travis Pastrana (USA) als bester FMX Athlet der Jahre 2000 bis 2010 gewählt.

FMX Awards 2010 – Gewinner

Der Amerikaner gewann außerdem die Kategorien als „Best American FMX Rider“ sowie die der besten FMX Fahrer-Webseite. Mit drei gewonnenen Auszeichnungen ist Pastrana damit der dominierende Sportler der FMX Awards 2010.

Australiens Robbie Maddison konnte zum zweiten Mal hintereinander den Awards als bester australischer FMX Fahrer für sich entscheiden. Zum besten FMX Sportler Afrikas wählten die User den Südafrikaner Nick de Wit. Taka Higashino (JAP) wurde bester asiatischer FMX Fahrer des Jahres 2010

Hannes Ackermann, Sieger der Flight Club Serie und Neunter der NIGHT of the JUMPs / FIM Freestyle MX World Championship des letzten Jahres wurde zum besten deutschen FMX Sportler gewählt. Sein jüngerer Bruder Luc Ackermann, der 2010 mit dem jüngsten Motorrad Backflip aller Zeiten einen Weltrekord setzte, wurde Deutscher FMX Rookie of the year.

Frontflipper Jackson Strong aus Australien konnte sich den Titel als bester internationaler Rookie sichern, Maikel Melero wurde Europas Rookie des Jahres.

Die Red Bull X-Fighters wurden von den Usern zur besten FMX Veranstaltung bzw. Serie gewählt. Als bestes FMX Motorrad 2010 setzte sich die Yamaha YZ 250 durch. Schließlich erhielt Rich Kearns für seinen Deadbody Flip die meisten Stimmen in der Kategorie Best Trick Innovation.

2006 wurden die FMX Awards von der Berlinièros Sports Agentur ins Leben gerufen, um die weltbesten Freestyle Motocross Athleten auszuzeichnen. Alljährlich werden die FMX-Fahrer geehrt, die sich mit herausragenden Leistungen in der Saison hervor getan haben.

Kategorie & Gewinner:

  • Best International FMX Rider Andre Villa (NOR)
  • Best European FMX Rider André Villa (NOR)
  • Best American FMX Rider Travis Pastrana (USA)
  • Best Australian FMX Rider Robbie Maddison (AUS)
  • Best African FMX Rider Nick de Wit (RSA)
  • Best Asian FMX Rider Taka Higashino (JAP)
  • Best German FMX Rider Hannes Ackermann GER)
  • Best Brazilian FMX Rider Gilmar Flores (BRA)
  • Best International FMX Rookie Jackson Strong (AUS)
  • Best European FMX Rookie Maikel Melero (ESP)
  • Best German FMX Rookie Luc Ackermann (GER)
  • Best FMX Series / Event X-Fighters
  • Best FMX Bike Yamaha YZ 250
  • Best Trick Innovation Deadbody Flip / Rich Kearns (USA)
  • Best FMX Riders Website TravisPastrana.com
  • FMX Rider of the decade Travis Pastrana (USA)

FMX Awards 2010 – Die Ergebnisse

Best International FMX Rider

  1. Andre Villa (NOR) 36,7%
  2. Nate Adams (USA) 21,1%
  3. Levi Sherwood (NZL) 17,0%
  4. Dany Torres (ESP) 15,0%
  5. Adam Jones (USA) 10,2%

Best European FMX Rider

  1. André Villa (NOR) 46,3%
  2. Dany Torres (ESP) 22,4%
  3. Libor Podmol (CZE) 17,0%
  4. Remi Bizouard (FRA) 8,2%
  5. Brice Izzo (FRA) 6,1%

Best American FMX Rider

  1. Travis Pastrana (USA) 55,7%
  2. Nate Adams (USA) 18,3%
  3. Jeremy Stenberg (USA) 17,6%
  4. Mike Mason (USA) 4,6%
  5. Adam Jones (USA) 3,8%

Best Australian FMX Rider

  1. Robbie Maddison (AUS) 73,6%
  2. Cameron Sinclair (AUS) 14,2%
  3. Rob Adelberg (AUS) 4,7%
  4. Josh Sheehan (AUS) 4,7%
  5. Clinton Moore (AUS) 2,8%

Best African FMX Rider

  1. Nick de Wit (RSA) 41,1%
  2. Alastair Sayer (BOT) 37,8%
  3. Stewart Couper (RSA) 10,0%
  4. Brendan Potter (RSA) 5,6%
  5. Colin Stanton (RSA) 5,6%

Best Asian FMX Rider

  1. Taka Higashino (JAP) 52,5%
  2. Eigo Sato (JAP) 41,4%
  3. Daice Suzuki (JAP) 3,0%
  4. Alexey Koleshnikov (RUS) 2,0%
  5. Kota Kugimura (JAP) 1,0%

Best German FMX Rider

  1. Hannes Ackermann 37,2%
  2. Fabian Bauersachs 29,1%
  3. Lukas Weis 18,6%
  4. Florian Menge 8,1%
  5. Kai Haase 7,0%

Best Brazilian FMX Rider

  1. Gilmar Flores 46,8%
  2. Marcelo Simoes 27,8%
  3. Giancarlo Bergamini 11,9%
  4. Fred Kyrillos 7,1%
  5. Tata Mello 6,3%

Best International FMX Rookie

  1. Jackson Strong (AUS) 28,9%
  2. Maikel Melero (ESP) 21,6%
  3. David Rinaldo (FRA) 20,6%
  4. Josh Sheehan (AUS) 17,5%
  5. Clinton Moore (AUS) 11,3%

Best European FMX Rookie

  1. Maikel Melero (ESP) 34,4%
  2. David Rinaldo (FRA) 33,3%
  3. Luc Ackermann (GER) 20,8%
  4. Thomas Wirnsberger (AUT) 8,3%
  5. Maurizio Pogglana (ITA) 3,1%

Best German FMX Rookie

  1. Luc Ackermann 54,1%
  2. Mike Plümacher 20,0%
  3. Dennis Garhammer 11,8%
  4. Kai Haase 7,1%
  5. Tom Ferber 7,1%

Best FMX Contest/Series

  1. X-Fighters 39,2%
  2. X Games 23,1%
  3. NIGHT of the JUMPs 18,5%
  4. Nitro Circus 15,4%
  5. Nuclear Cowboyz 3,8%

Best FMX Bike

  1. Yamaha YZ 250 35,7%
  2. Honda CR 250 21,7%
  3. KTM 250 SX 20,9%
  4. Suzuki RM 250 14,0%
  5. Kawasaki KX 250 7,8%

Best FMX Rider Website

  1. TravisPastrana.com 46,0%
  2. DanyTorres.com 23,0%
  3. Bilko22.com 14,0%
  4. LiborPodmol.com 13,0%
  5. AdamJonesFMX.com 4,0%

Best FMX Trick Innovation

  1. Deadbody Flip – Rich Kearns 31,1%
  2. Hartattack Flip – Remi Bizouard 24,5%
  3. McMetz to Cliffhanger – Dany Torres 19,8%
  4. Highliter – Adam Jones 16,0%
  5. Onehanded Crack Nac – Brice Izzo 8,5%

FMX Rider of the decade

  1. Travis Pastrana (USA) 46,8%
  2. Ailo Gaup (NOR) 38,6%
  3. Mike Metzger (USA) 5,7%
  4. Nate Adams (USA) 5,1%
  5. Mat Rebeaud (SUI) 3,8%

Quelle & Bilder: Berlinièros PR