Honda X-ADV 2018 (45)

von in 2018, Honda, Roller / Scooter mit 745 Views

Offroad Roller: Honda X-ADV 2018

Ein Roller für Abstecher ins Gelände? Roller + Offrad? Gab es früher schon, zweitaktete und war irgendwie schräg cool. Nun holt der Honda X-ADV dieses Konzept in die Moderne: moderne und kräftige Antriebstechnik, dynamische Optik und aktuelle Sicherheitstechnik.

Honda X-ADV: Innovativer Adventure-Offroad-Roller

Alles braucht seinen Namen, Honda selbst vergleicht den X-ADV mit gängigen Motorrädern aus der Abenteurer Liga. Der Unterschied hier nun liegt in seiner Fähigkeit, alles etwas einfacher und bequemer zu machen. Ernsthaft durch die Büsche springen werden wohl die wenigsten Käufer, aber dort wo es im Alltag darauf ankommt (Komfort, einfache Bedienung, Variabilität) glänzt der Honda X-ADV.

Offroad Roller: Honda X-ADV 2018

Wirbelt Staub auf, der 2018er Honda X-ADV ist anders als gewohnte Adventure Kost.

Mit einer aufrechten Sitzposition schafft sich der X-ADV einen guten Überblick – für den täglichen Weg durch die Stadt ebenso, wie in der Freizeit über die Landstraßen. So wird aus einem schnöden Pendler ein fahraktiver Abenteurer, wo nur alles irgendwie etwas einfacher funktioniert. Immer mit der Option zum (dezenten) Ausbrechen. Interessant: zuerst wurde die Technik und dann das Design in die Praxis geholt, was in einer optisch fixierten Verkehrsglitzerwelt schon ein kleiner Wink ist. Von den Ingenieuren ging es weiter zu Hondas R&D-Center in Rom, welche das Styling entwarfen

Der Honda X-ADV im Detail

Gegenüber einem Motorrad müssen Unterscheidungsmerkmale her, zumindest darf so ein Konzept nicht bereits an der Funktionalität an sich scheitern. So gibt es unter der Sitzbank 21 Liter Stauraum, ein fünffach verstellbares Windschild, den konifiziertem Lenker, robuste Handschützer, das Smart Key-System und natürlich einen Hauptständer.

Das Fahrwerk steht auf 17 Zoll-Vorderrad vorn und 15 Zoll-Hinterrad hinten. Die Radführung übernimmt vorn eine 41 mm USD-Telegabel, in Federbasis und Dämpfungs-Zugstufe einstellbar und mit 153,5 mm Federwerg. Hinten gibt es eine Aluminiumguss-Schwinge mit Mono-Federbein und Pro Link Hebelumlenkung. In der Federbasis einstellbar und mit einem Federweg von 150 mm. Sicherlich ist das von Enduros weit entfernt, in seiner Sparte glänzt der Honda X-ADV allerdings. Die Bremsanlage überzeugt mit radial angelenkten Vierkolbenzangen und natürlich ABS. Auf den Speichenrädern(!) sind grobstolligen Reifen in den Dimensionen 120/70 R17 (vorne) und 160/60 R15 (hinten) aufgezogen.

Schaltarbeit übernimmt Hondas Doppelkupplungsgetriebe (DCT). Für den knackigen Sprint zwischendurch ist die Fahrstufe „D“ kürzer übersetzt. Im S-Modus können für angepasst sportliche Fahrweise drei Mappings aufgerufen werden. Neu für 2018 ist ein G-Modus, „G“ wie Gelände – dessen Aktivierung optimiert das DCT für den Offroad-Einsatz.

Bei dem Motor setzt Honda auf den 750er Twin, der gewohnt kraftvoll beschleunigt und gleichzeitig beim Benzin knausert. Ebenfalls neu für 2018 ist eine 48 PS/35 kW-Version für A2-Führerscheininhaber. Diese neue Drosselversion kann beim Honda Händler wieder auf die volle Leistung zurückgerüstet werden.

Motor
Typ4-Takt SOHC Reihenzweizylinder, flüssigkeitsgekühlt
Hubraum745 cm³
Zahl der Ventile pro Zylinder4
Bohrung & Hub77 x 80 mm
Verdichtung10,7 : 1
Max. Leistung40,3 kW (55 PS) bei 6.250/min
Max. Drehmoment68 Nm bei 4.750/min
Motorölmenge4,1 Liter
Kraftstoffsystem
GemischaufbereitungPGM-FI Benzineinspritzung
Tankinhalt13,1 Liter
Verbrauch27,5 km pro Liter (WMTC-Meßmodus)
Elektrik
StarterE-Starter
Batterie12 Volt / 11,2 Ah
Lichtmaschine420 W / 5.000/min
Kraftübertragung
KupplungDoppelkupplung / 2 Scheibenpakete im Ölbad
Getriebe6 Gang / manuell per Tasten oder automatisiert geschaltet
EndantriebO-Ring-Kette
Rahmen
TypDiamond Stahlrohrrahmen
Fahrwerk
Abmessungen (Länge x Breite x Höhe)2.245 mm x 910 mm x 1.375 mm
Radstand1.590 mm
Lenkkopfwinkel27°
Nachlauf104 mm
Sitzhöhe820 mm
Bodenfreiheit162 mm
Gewicht vollgetankt238 kg
Wendekreis2,8 Meter
Radaufhängung
VorneUSD-Telegabel 41 mm Ø, Federbasis und Dämpfungs-Zugstufe einstellbar, Federweg 153,5 mm
HintenAluminiumguss-Schwinge, Mono-Federbein mit Pro Link Hebelumlenkung, Federbasis einstellbar, Federweg 150 mm
Räder
Felgengröße vorne17 Zoll Speichenrad
Felgengröße hinten15 Zoll Speichenrad
Reifendimension vorne120/70-R17 Zoll
Reifendimension hinten160/60-R15 Zoll
Bremsen
ABS2 Kanal
Bremse vorn310 mm Doppelscheiben, Vierkolbenzangen
Ausstattung
Zündschloss, BordsteckdoseHonda Smart Key / 12 V
ScheinwerferLED
RücklichtLED
Stauraum21 Liter unter der Sitzbank

Fotos Honda X-ADV 2018

Quelle & Fotos: Honda