NOTJ-Rider-1

von in Rennsport mit 833 Views

NIGHT of the JUMPs Graz 2010

Am 17./18. April 2010 kommt die IFMXF mit der NIGHT of the JUMPs erneut nach Österreich. Zum 10 jährigen Jubiläum der weltgrößten Freestyle Motocross Serie wird erstmalig die Grazer Stadthalle gestürmt. Zum ersten Mal wird es eine IFMXF Vorqualifikation auf österreichischem Boden geben. Hier kämpfen 10 internationale Top-Fahrer um die letzten sechs Startplätze im Wettbewerb.

Mit so viel Spannung dürfte die weltweite Freestyle Motocross Szene noch nie nach Graz geschaut haben. Erstmalig wird in Österreich eine Vorqualifikation für die NIGHT of the JUMPs ausgefahren. Mit Jose Miralles (ESP), Brice Izzo (FRA), Brody Wilson (USA), Petr Pilat (CZE), Rob Adelberg (AUS) und Martin Schenk (AUT) sind die Sensationsfahrer der letztjährigen und diesjährigen WM sowie der österreichische Lokalmatador gesetzt.

Die restlichen sechs Startplätze zur NIGHT of the JUMPs in Graz werden zwischen zehn internationalen FMX-Piloten ausgefochten. Und das Feld der angekündigten Fahrer für dieses IFMXF Tryout gleicht einer kleinen FMX Weltmeisterschaft. Mit Alastair Sayer hat der beste afrikanische FMX-Athlet die Teilnahme an der Vorqualifikation zugesagt. Auch William van den Putte, Belgiens bester FMX-Fahrer will ins Starterfeld. Mit Hannes Ackermann und Freddy Peters wollen die Deutschen FMX Meister der letzten Jahre mitfahren. Auch Frankreichs FMX-Stars David Rinaldo und Romain Izzo versuchen, genau wie der Tscheche Martin Koren sich für das Hauptfeld zu empfehlen. Die beiden jungen hungrigen deutschen FMX Sportler Stefan Bengs und Kai Haase sowie der Münchener Lukas Weis komplettieren das Starterfeld des Tryouts.

Die Vorqualifikation findet am 16. April unter Ausschluss der Öffentlichkeit vor den IFMXF Judges in der Grazer Stadthalle statt. Die offizielle NIGHT of the JUMPs steigt dann am 17. und 18. April mit 12 FMX Fahrern.

NIGHT of the JUMPs 17./18. April 2010 Stadthalle Graz / Österreich

Gesetzte Fahrer:

  • Jose Miralles (ESP)
  • Brice Izzo (FRA)
  • Brody Wilson (USA)
  • Petr Pilat (CZE)
  • Rob Adelberg (AUS)
  • Martin Schenk (AUT)

Angemeldete FMX Athleten zur Vorqualifikation (16. April):

  • Alastair Sayer (BOT)
  • Romain Izzo (FRA)
  • David Rinaldo (FRA)
  • William van den Putte (BEL)
  • Martin Koren (CZE)
  • Hannes Ackermann (GER)
  • Freddy Peters (GER)
  • Lukas Weis (GER)
  • Stefan Bengs (GER)
  • Kai Haase (GER)

Quelle & Bilder: IFMXF