Mr

von in Rennsport mit 1486 Views

NIGHT of the JUMPs: Finale 2011 in Sofia/Bulgarien

Die letzte Runde der FIM Freestyle MX Weltmeisterschaft, auch bekannt unter dem Namen NIGHT of the JUMPs, wird in Bulgarien ausgetragen. Am 17. Dezember 2011 steigt das letzte Event des Jahres in Sofia, aufgrund der Bemühungen von Bogdan Nikolov (Präsident der bulgarischen Motorrad Föderation), Svilen Neykov, Sportminister und Boyko Borisov, dem Ministerpräsidenten von Bulgarien. Mr. Marko Manthey (Leiter von NIGHT of the JUMPs) und Herrn Soeren Sellmer (Projekt Leiter) besuchten Sofia, um sich die Arena anzusehen und alle noch offenen Fragen zu klären.

Mit einer Pressekonferenz, die vom Sportministerium einberufen wurde, verkündete man die Entscheidung offiziell durch den Minister für Sport von Bulgarien. Das Land Bulgarien wird am 17. Dezember das Saisonfinale der FIM Freestyle MX Weltmeisterschaft 2011 austragen.

Marko Manthey auf der Pressekonferenz:

“Sofia ist auf jeden Fall die richtige Entscheidung für uns. Die Motorrad Föderation von Bulgarien ist bei der FIM wohlbekannt und ein professioneller Partner, sie sind bekannt für eine ausgezeichnete Organisation. Der Veranstaltungsort ist fantastisch und hat zudem eine einzigartige Unterstützung durch den Ministerpräsidenten, Herrn Borisov sowie den Sportminister, Herrn Neykov, und das nationale Fernsehen. Das alles hat uns zu dieser Entscheidung geführt.”

Die NIGHT of the JUMPs wird in der Arena in Sofia ausgetragen werden, die noch in diesem Juli eröffnet wird. Das Event findet nur sieben Tage vor Weihnachten statt und wird daher viele Familien und die Sportenthusiasten anlocken sowie für großartiges Entertainment sorgen. Der Start des Ticketverkaufs erfolgt in Kürze.

Quelle & Bilder: IFMXF