von in Moto Guzzi, Naked Bike / Allrounder mit 2683 Views

Moto Guzzi Stelvio 1200 > offizielle Bilder

Moto Guzzi hat nun offizielle Bilder von seiner neuen Reise Enduro „Stelvio 1200“ veröffentlicht. Kann eine Reiseenduro Charme haben?

Durchaus! Anders als die ersten, noch schlechten Fotos der Stelvio wirkt Sie nun auf den offiziellen sehr viel stimmiger. Auch dem Scheinwerfer kann man nach dem zweiten und dritten Blick zwar nicht unbedingt Schönheit nachsagen, aber es ist ein Charaktergesicht. Und sowas ist allemal mehr wert, als gekünstelte Schönheit auf die jeder abfährt. Modern und eigenständig sind auch die Tank- und Seitenansicht. Wie sturzsicher diese Teile sind wird der erste Umfaller zeigen.

Formschöne Details zeigen sich in den Risern des Lenkers, das Windschild scheint variabel in der Höhe verstellbar zu sein. Schön, wenn mehr als „oben“ oder „unten“ möglich ist! Für die Kleinigkeiten des Lebens gibts Platz in dem integrierten Fach des Tanks. Modern präsentiert sich auch das Heck mit seinen 2 LED Rückleuchten und den integrierten Blinkern.

Fahrwerksseitig kommt eine üppige 50mm Upside-down Gabel vorn zum Einsatz, die Führung des Hinterrades übernimmt die Guzzitypische Einarmschwinge mit der Momentabstützung C.A.R.C. (welche störende Kardanreaktion unterbinden soll). Die Räder messen vorn 19″, hinten 17″. Schön, daß keine Gussfelgen zum Einsatz kommen, die Speichenfelgen dürften leichten Geländeeinsatz nicht übel nehmen. Die Standardbereifung (Pirelli) hat damit zwar nix am Hut…aber was nicht ist…und ein Motorschutz ist ja auch schon dabei.

moto_guzzi_stelvio_1200_13.jpg moto_guzzi_stelvio_1200_12.jpg moto_guzzi_stelvio_1200_11.jpg moto_guzzi_stelvio_1200_10.jpg

moto_guzzi_stelvio_1200_09.jpg moto_guzzi_stelvio_1200_08.jpg moto_guzzi_stelvio_1200_07.jpg moto_guzzi_stelvio_1200_06.jpg

moto_guzzi_stelvio_1200_05.jpg