moto-guzzi-daytona-sport-oberdan-bezzi-1

von in Konzeptbikes, Moto Guzzi mit 2913 Views

Moto Guzzi Daytona x3 von Oberdan Bezzi

Bei Moto Guzzi geht es zur Zeit hin und her mit Positiv- wie Negativ-Nachrichten. Grund genug für Oberdan Bezzi, sich Gedanken über eine positive Zukunft des italienischen Unternehmes aus Mandello zu machen. Und in diesen Gedanken kommt auf jeden Fall eine neue Sport Guzzi Reihe vor. Die Sanierung des Unternehmens soll bis zum Jahre 2013 abgeschlossen sein. Dann wäre die Zeit reif für neue, knackige Guzzi Sportler!

Amazon Shopping Tipps
Motorrad Katalog 2018
Motorrad Grand Prix Kalender 2018
Valentino Rossi Kalender 2018
WerbungMoto Guzzi Daytona x3 von Oberdan BezziMoto Guzzi Daytona x3 von Oberdan BezziMoto Guzzi Daytona x3 von Oberdan Bezzi

Grimmige Front, eine Vollverkleidung die den Dinosaurier Motor nicht versteckt sowie ein kurzes Heck mit Underseat-Anlage. Diese würde für zwei weitere Moto Guzzi Modelle die Vorlage bieten. Während die Daytona R alle Racingfans bedient, kommt für sportliche Landstraßenfahrer eher die Daytona S in Frage. Mit Halbschale sowie einer aufrechteren Sitzposition der ideale Mittelweg. Wer keine Verkleidung mag und eher den klassischen Café Racer Look bevorzugt nimmt Modell Nummer 3. Die Daytona Sport bietet mit dem 8V-Motor puristisches Fahrvergnügen ohne Windschutz. Das Alu-Fahrwerk besitzen alle drei.

Also dann Moto Guzzi, 2012 auf der EICMA möchten wir leuchtende Augen bekommen am Messestand!

Bilder: Oberdan Bezzi

  • Bleibe immer informiert - mit unserem Newsletter!

    Durch die Anmeldung im Blog Newsletter gibt es automatisch eine E-Mail in dein Postfach, wenn neue Artikel veröffentlicht wurden - kostenlos & jederzeit kündbar!

    E-Mail-Adresse eingeben ➟ "Abonnieren" klicken ➟ fertig

    Wir geben deine E-Mail-Adresse weder weiter, noch gibt es nervige Werbung von uns!

1 Antwort

  1. Furchtbar!!! Völlig austauchbar. könnte, abgesehen vom Motor genausogut aus Japan, England oder von den Mitbewerbern aus Italien kommen. Sowas gibt es schon tausendmal. Was will eine Guzzi mit so einem Rahmen, was kann der besser als ein zentrales, gerades Stahlrohr? Leichter ist er sicher nicht, baut bloß breiter. Also, meine Meinung ist: So wird das nichts! :wallbash:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.