mac_mcmotorcycles_prototipi_2009_12

von in Exoten & Kleinserien mit 2889 Views

Mac Motorcycles betritt englischen Motorradmarkt

Mit Mac Motorcycles betritt nun ein neuer Motorradhersteller aus England die Bühne. Mac plant 4 verschiedene Modelle, welche durch das Baukastenprinzip verschiedene Bauteile gemeinsam nutzen. Getauft wurden diese auf Spud, Ruby, Peashooter sowie Roarer. Sie verbindet das Café Racer / Chopper Design, nur ohne typischen V2 sondern mit einem urtümlichen luftgekühlten 500 cm³ Buell Einzylinder Motor welcher 34 PS leistet.

Xenophya Design wurde mit der Gestaltung des Motorrades beauftragt. Wobei klar weniger der Supersportfahrer mit Hang zur Vollverkleidung angesprochen werden soll, sondern vielleicht eher der Fan klassischer Motorräder, welcher bisher nur nie eines gefahren ist…weil Sie eben klassisch sind. Meist ziehmlich alt, meist ohne Know How nicht fahrbereit. Das könnte eine kleine Marktlücke sein, in dem nach Leistung strebenden Markt. Sozusagen eine Kühlung für die Seele, nur nicht mit Wasser, sondern Luft.

Mit kleinen Leistungssteigerungen sollen auch 50 PS ohne Probleme möglich sein. Bei dieser minimalistischen Konstruktion dürfte das eine Menge Fahrspaß mit sich bringen. Bollernder Einzylindersound inklusive!

Ellis Pitt, Mitbegründer sagt:

“Between us (Pitt and Xenophya) we’d designed, modified, built and ridden all sorts of motorcycles over the last 30 years and thought it was time to produce a motorcycle that reflected our philosophy. Our influences have been diverse and we’ve made unusual connections between genres of motorcycles such as choppers, Italian singles from the 1950s, flat-trackers and competition specials. What underpins Mac Motorcycles’ philosophy though is the belief that the riding experience and the stories that go with motorcycle journeys seem to have been hijacked by technology and plastic.”

In der Summe könnte man die Mac sozusagen als Ergebnis vieler verschiedener Motorräder der letzten 30 Jahre sehen. Ein moderner Dinosaurier! Die Preise werden zwischen 8.000 – 10.000 britischen Pfund liegen, also rund 8.500 – 10.500 Euro.

Quelle: http://www.mac-motorcycles.com