von in BMW, Unternehmen mit 1845 Views

Kymco Kooperation mit BMW

Die taiwanesische Firma Kymco, führender Hersteller im Rollersektor, kooperiert nun mit BMW.

Dabei liefern sie den Motor der neuen Hardenduro G450X:

bmw_g450x.jpg

Bei dem Motor handelt es sich um einen Einzylinder Viertakter mit 50 PS, welcher die Euro3 Norm erfüllt und per Einspritzanlage befeuert wird. Das ganze verpackt in einem kompakten Gehäuse.

Da fragen sich jetzt bestimmt einige „Warum kein Rotax, ging doch auch immer?! Braucht ein deutsches Motorrad einen Motor Made in Taiwan wirklich?“. Gute Frage. Das Geld wird wohl keine unwichtige Rolle spielen bei dem Deal. Wenn jemand Insiderinfos hat….nur raus damit.