kawasaki-zrx1200-2009

von in Kawasaki, Naked Bike / Allrounder mit 1768 Views

Kawasaki ZRX1200 2009

Viele Jahre ist die Kawasaki ZRX1200 schon am Markt. Wirkliche Überarbeitungen haben wenn nur im Details stattgefunden. Nun wird am 2009er Modell erstmal etwas kräftiger Hand angelegt.

Amazon Shopping Tipps
Motorrad Katalog 2018
Motorrad Grand Prix Kalender 2018
Valentino Rossi Kalender 2018
WerbungKawasaki ZRX1200 2009Kawasaki ZRX1200 2009Kawasaki ZRX1200 2009

Großartig leichter ist Sie nicht geworden, Carbon gibts auch nicht…aber dafür weiterhin die klassische Form, die Ihr viele Jahre das Überleben am Markt gesichert hat. Der Motor wird nun von einer modernen Einspritzanlage, ähnlich der ZX10R, mit Benzin versorgt. Damit schafft Sie die Euro3 Abgasnorm. Zur gleichzeit besseren Kühlung des Motors wuchst der Wasserkühler um 16%. 110 PS bei bei 8.000 U/min-1 und ein Drehmoment von 110 NM bei 6.000 U/min-1 dürften einen passenden Gegenwert zur Optik darstellen.

Auch am Fahrwerk hat sich etwas getan, es zeigt sich nun an den Dämpfereinheiten vorn wie hinten überarbeitet. Die Felgen sind leichter und stammen von der ZZR1400, gebremst wird mit neuen 310mm Scheiben vorn sowie einer 250mm Scheibe hinten.

Der Rest der Überarbeitung ist vor allem optischer Natur. Klarglasscheinwerfer vorn, LED Rücklicht hinten. Nach wie vor bleibt die ZRX ein hübsches Motorrad, ohne durch extremes Showgehabe auffallen zu müssen.

Kawasaki ZRX1200 2009

  • Bleibe immer informiert - mit unserem Newsletter!

    Durch die Anmeldung im Blog Newsletter gibt es automatisch eine E-Mail in dein Postfach, wenn neue Artikel veröffentlicht wurden - kostenlos & jederzeit kündbar!

    E-Mail-Adresse eingeben ➟ "Abonnieren" klicken ➟ fertig

    Wir geben deine E-Mail-Adresse weder weiter, noch gibt es nervige Werbung von uns!

2 Antworten

  1. Hallo,
    fahre jetzt im 6.Jahr meine Geliebte ZRX 1100r.

    Schade, das die überarbeitete 1200er nicht nach Good Old Germany kommt………

    Gruss Jens

  2. Wir fiebern ihr entgegen ;o)))))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.