kawasaki_zx10r_ninja_2010_01

von in Kawasaki, Sportler / Racing mit 1553 Views

Kawasaki News 2010: ZX-10R Ninja angeschärft

Frisch überarbeitet geht die 2010er Kawasaki ZX-10R Ninja an den Start. Die Leistung des Supersport Flaggschiffes wächst dabei auf üppige 200 PS bei 12.500 U/min-1. Eine neue Frontverkleidung verleiht der Ninja ZX-10R eine stärkere Ähnlichkeit mit der kleinen Schwester, der Ninja ZX-6R. Überarbeitungen an den minimalistischen Verkleidungs- und Anbauteilen sowie eine neue Form des Auspuff-Endtopfs tragen zum leichtgewichtigeren Erscheinungsbild bei. Weitere Änderungen fanden davon abgesehen weitestgehend im Verborgenen statt, der erste Schlagabtausch mit den bekannten Vertretern der 1000 Kubik Klasse dürfte spannend werden.

Die wichtigsten Neuerungen:

  • Sanft zu schaltendes Getriebe
    Überarbeitungen am Getriebe-Schaltmechanismus, einschließlich neuer Führungs-Schaltklinkenplatte mit glatterer Oberfläche für geringere Reibung, neuem Schalthebelmechanismus mit höherer Festigkeit, Rückstellfederstift mit größerem Durchmesser, neuer Schaltwellenbuchse mit engerer Passung und überarbeiteten Federraten der Rückstell- und Stellfedern (am Sperrklinkenarm) bieten ein sanfteres Schaltgefühl.
  • Öhlins-Lenkungsdämpfer
    Feder und freier Kolben, die am Vorratsbehälter hinzugefügt wurden, tragen zu stabiler Dämpfungsleistung bei.
    Neues titanfarbenes und lasergeätztes Logo trägt zum hochwertigeren Erscheinungsbild bei.
  • Verkleidungsteile
    Einteilige Frontschale verleiht der 10R ein Aussehen ähnlich ihrer kleineren Schwester.
    Innenverkleidungen sorgen für eine saubere Optik im Bereich des Lenkers.
    Einklappbare Rückspiegel mit einstellbaren Talbot-Spiegelgläsern mit vergüteten Oberflächen tragen zum scharfen Aussehen der 10R bei.
    Die Spiegel und Streben mit ihren integrierten Blinkern sind leicht demontierbar, was die Vorbereitung für den Renneinsatz erleichtert. Und mit ihrer hohen Montageposition ist die Sicht nach hinten hervorragend. Diese Position hilft auch dabei, Schäden im Falle eines Sturzes gering zu halten.
    Schärfer gezeichnete neue Seitenverkleidungen mit größeren, schwarzen Flächen lassen die 10R noch kompakter erscheinen und tragen zur minimalistischen Wirkung der Verkleidungs- und Anbauteile bei.
    Die Nummernschildhalterung und die hinteren Blinker können für den Renneinsatz ebenfalls schnell demontiert werden.
  • Schalldämpfer-Design
    Metallic-graue Lackierung, eine genoppte Oberfläche und eine minimalistische Endabdeckung sorgen für einen besonderen Touch und tragen zum knapperen Erscheinungsbild des Schalldämpfers bei.

Erhältlich in folgenden Farben:

Lime Green/Pearl Stardust White (Grün/Weiß) und Metallic Spark Black/Flat Super Black (Schwarz)

kawasaki_zx10r_ninja_2010_01

Technische Daten

MOTOR

ZX1000FAF

Typ

Hubraum

Bohrung und Hub

Verdichtung

Ventilsteuerung

Kraftstoffsystem

Zündung

Anlasser

Schmiersystem

Flüssigkeitsgekühlter Viertakt-Reihenvierzylinder

998 cm3

76,0 x 55,0 mm

12,9:1

DOHC, 16 Ventile

Kraftstoffeinspritzung: Ø 43 mm x 4 (Keihin)
mit ovalen Sekundärdrosselklappen und zwei Einspritzdüsen pro Zylinder

Digital

Elektrostarter

Druckumlaufschmierung, Nasssumpf mit Ölkühler

ANTRIEB

Getriebe

Endantrieb

Primärübersetzung

Übersetzungsverhältnisse: 1. Gang

2. Gang

3. Gang

4. Gang

5. Gang

6. Gang

Endübersetzung

Kupplung

Sechsganggetriebe

Dichtringkette

1,611 (87/54)

2,600 (39/15)

2,053 (39/19)

1,737 (33/19)

1,550 (31/20)

1,400 (28/20)

1,304 (30/23)

2,412 (41/17)

Mehrscheibenkupplung im Ölbad, mechanisch betätigt
CHASSIS/RAHMEN

Typ

Federweg: vorn

hinten

Reifen: vorn

hinten

Nachlaufwinkel

Nachlauf

Lenkeinschlag (links/rechts)

Rückgrat/Doppelprofilrahmen aus Aluminium

(Verbundstruktur aus Druckguss- und Strangpressprofilen)

120 mm

125 mm

120/70ZR17M/C (58W)

190/55ZR17M/C (75W)

25,5 Grad

110 mm

27 Grad/ 27° Grad

FEDERUNG

ZX1000FAF

Vorn: Typ

Druckstufendämpfung

Zugstufendämpfung

Federbasis

Hinten: Typ

Druckstufendämpfung

Zugstufendämpfung

Federbasis

43-mm-Upside-down-Gabel mit DLC-Beschichtung und Top-out-Federn

14-fach einstellbar

14-fach einstellbar

voll einstellbar

Bottom-Link Uni-Trak-System mit Gasdruckfederbein und Top-out-Feder

stufenlos, zwei Geschwindigkeiten (High Speed/Low Speed)

stufenlos

voll einstellbar

BREMSEN
Vorn: Typ

Bremssättel

Hinten: Typ

Bremssättel

310-mm-Doppelscheibenbremse im Petal-Design,
Scheibenträger aus Aluminium mit 10 Floatern

radial montierte Vierkolben-Festsättel mit Aluminiumkolben

220-mm-Einzelscheibenbremse im Petal-Design

Einkolben-Schwimmsattel, Aluminiumkolben

ABMESSUNGEN UND GEWICHTE
Gesamtlänge

Gesamtbreite

Gesamthöhe

Radstand

Bodenfreiheit

Sitzhöhe

Gewicht (fahrfertig)

Tankinhalt

2.110 mm

710 mm

1.135 mm

1.415 mm

125 mm

830 mm

208 kg

17 Liter

LEISTUNG
Maximale Leistung

Maximale Leistung mit Ram-Air-Einsatz

Maximales Drehmoment

138,3 kW (188 PS) bei 12.500/min

147,1 kW (200 PS) bei 12.500/min

113 Nm (11,5 mkp) bei 8.700/min

Quelle & Bilder: Kawasaki