Yamaha XJR1300 2015 (18)

von in 2015, Naked Bike / Allrounder, Yamaha mit 7338 Views

Intermot: Neue Yamaha XJR1300 & XJR1300 Racer 2015

Yamaha enthüllt auf der Intermot die weiterentwickelte XJR1300 sowie die XJR1300 Racer und zeigt damit, welchen Einfluss die weltbesten Customiser auf die Überarbeitung der Reihenvierzylinder-Ikone genommen haben. Wahre Augenöffner, bildschön umgesetzt: Die Yamaha XJR1300 ist eine Stil-Ikone, deren klassisches Erscheinungsbild in den vergangenen 20 Jahren nichts an Attraktivität verloren hat.

Für 2015 wirft sich die XJR erneut in Schale. Der unverkleidete Klassiker mit fast 1300 ccm bleibt seinem Konzept als japanische Kraftmaschine weiterhin treu, spart aber keineswegs an seinem muskulösen Auftritt, der vom mächtigen Motor dominiert wird – dem hubraumstärksten Vierzylinder mit Luftkühlung auf dem Markt.

Die beiden XJR-Modelle aus dem Sport-Heritage-Segment führen die Yamaha-Tradition als funktionale Motorräder fort, die von der Vergangenheit inspiriert, aber für die Zukunft gebaut sind.

Yamaha XJR1300 Modelljahr 2015

In den vergangenen fünf Jahren hat Yamaha eng mit vielen professionellen Motorrad-Veredlern zusammengearbeitet, die nach eigenen Vorstellungen Yamahas umgebaut haben. Diese aus den fruchtbaren Kooperationen entstandenen Unikate werden “Yard Built” genannt und sollen künftige Entwicklungen beeinflussen. Yamaha hat nun damit begonnen, Design-Ideen von einigen Einzelstücken in die Großserienproduktion einfließen zu lassen.

Yamaha XJR1300 2015 (20)

Kooperationen mit den Umbau-Spezialisten von Wrenchmonkees und DEUS Ex Machina haben einen starken Einfluss auf die Weiterentwicklung der neuen XJR gehabt. Auch die Zusammenarbeit mit Keino, der jüngst seine Version der XJR1300 mit dem Namen „Rhapsody in Blue“ gezeigt hat, beeinflusste die Entstehung der neuen Serienmaschine.

Nach der erfolgreichen Markteinführung der XV950 stellt die neue XJR1300 das nächste Serienbike dar, das unter dem Einfluss von Customisern entstanden ist. Die XJR rollt mit sensationellen Komponenten und hochwertigsten Materialien vom Band und sieht keineswegs serienmäßig aus.

Yamaha XJR1300 2015 (18)