husqvarna-mille-3-concept-1

von in Gerüchteküche, Husqvarna, Konzeptbikes, Naked Bike / Allrounder mit 2293 Views

Husqvarna plant Straßenmotorrad für 2012

Nachdem Husqvarna auf der EICMA 2010 die ungewöhnliche Mille 3 Concept Studie präsentierte, scheint es wahrscheinlich daß auf deren Basis bald ein Straßenableger folgen könnte. Ob diesen dann auch der asymmetrische 993 cm³ V-Triple antreibt, darf allerdings bezweifelt werden. Die Mille 3 diente in erster Linie als Augenöffner für Messebesucher – was Husqvarna auch sehr gut gelungen ist. Nun könnte für das Jahr 2012 eine große Supermoto kommen! Die Ideen sind da, bleibt nur zu hoffen daß das Motorrad nicht zu soft wird und sich etwas von dem Mille 3 Concept behalten wird.

Bei dem Motor gibt es schon erste Spekulationen: demzufolge könnte der Zweizylinder der BMW F800GS als Antrieb dienen. Das wäre gut für die Kosten, den Motor hätten die Vareser dank der Muttergesellschaft BMW bereits einsatzbereit vorliegen.

Danach hört es mit Informationen leider auch schon auf. Das Motorrad soll sich nicht an dem Husqvarna STR-Konzept aus dem Jahre 2006 von Massimo Tamburini orientieren (siehe Bilder unten). Bleibt also: Antriebstrechnik BMW, Design aus Varese von Husqvarna. Könnte ein interessanter Mix werden, hoffentlich.

Quelle & Bilder: Husqvarna, asphaltandrubber

  • Bleibe immer informiert - mit unserem Newsletter!

    Durch die Anmeldung im Blog Newsletter gibt es automatisch eine E-Mail in dein Postfach, wenn neue Artikel veröffentlicht wurden - kostenlos & jederzeit kündbar!

    E-Mail-Adresse eingeben ➟ "Abonnieren" klicken ➟ fertig

    Wir geben deine E-Mail-Adresse weder weiter, noch gibt es nervige Werbung von uns!

2 Antworten

  1. Also wenn es am Ende nur mal ein wenig so aussieht, dann wird es optisch echt nicht schlecht. Ist genau mein Geschmack Die schlanke schmale sportliche Form ist wirklich umwerfend. Aber 2012 erst?

    • Aber ob das der Geschmack der breiten Masse ist? Auf jeden Fall wird sich das Teil wohl mit Schmackes um Kurven bewegen lassen, nur daß nach der Kurve mehr Leistung abrufbar ist, als bei gängigen Einzylindern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.