Harley-Davidson Softail Breakout Thunderbike (6)

von in 2013, Cruiser / Chopper / Bobber, Custombikes, Harley-Davidson, Motorrad-Umbauten mit 7601 Views

Harley-Davidson Softail Breakout – Thunderbike Umbau

Von Thunderbike gibt es nun auch zu der Breakout, dem jüngsten Modell der Harley-Davidson Softail Familie, einen schicken Umbau: Eine gewisse Ähnlichkeit zur Softail Rocker ist nicht zu bestreiten und auch die meisten Parts passen mit kleinen Modifikationen perfekt an die Softail Breakout. Neben Heckfendern, Fussrasten und Custom Rädern lassen sich auch die Frontfender problemlos montieren. Die neuen Sitzschalen wird es ab September auch für Serientanks & Customtanks geben.

An der Thunderbike Breakout sorgt der V-Rod Scheinwerfer samt neuem Bugspoiler für einen sportlichen Muscle-Bike Look. Kombiniert mit dem seitlichen Kennzeichenhalter gibt es am Heck einen freien Blick auf den 260er Reifen, der in der Serienschwinge ausreichend Platz findet.

Softail Breakout von Thunderbike

Für den knackigen Sound ist die Vance & Hines Anlage verantwortlich und die neuen Lenkerendenblinker M-Blaze Cone von Motogadget runden den Look des Bikes ab.

Harley-Davidson Softail Breakout Thunderbike (15)

Details zum Breakout Umbau:

  • Modell: Harley-Davidson Softail Breakout
  • Jahr: 2013
  • Motor: H-D TwinCam 103ci
  • Rear Fender: Thunderbike Steel
  • Frontfender: H-D
  • Scheinwerfer: H-D VRSC
  • Blinker vorn: Motogadget M-Blaze Cone
  • Blinker hinten: Kellermann Rhombus 3in1
  • Sitz: Thunderbike
  • Armaturen: Thunderbike Drilled
  • Lizenzplatte: TB sidemount short + Insideplate
  • Luftfilter: Screamin Eagle
  • Auspuff: Vance & Hines
  • Räder: H-D
  • Reifen hinten: Metzeler ME880 260/40-18
  • Reifen vorn: Dunlop D408F/ (H-D stock)

Quelle & Fotos: Thunderbike

  • Bleibe immer informiert - mit unserem Newsletter!

    Durch die Anmeldung im Blog Newsletter gibt es automatisch eine E-Mail in dein Postfach, wenn neue Artikel veröffentlicht wurden - kostenlos & jederzeit kündbar!

    E-Mail-Adresse eingeben ➟ "Abonnieren" klicken ➟ fertig

    Wir geben deine E-Mail-Adresse weder weiter, noch gibt es nervige Werbung von uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.