Harley-Davidson Electra Glide Highway King 2023 wird Teil der Icons Collection

  • Electra-Glide-Highway-King
  • Electra-Glide-Highway-King
  • Electra-Glide-Highway-King
  • Electra-Glide-Highway-King
  • Electra-Glide-Highway-King
  • Electra Glide Highway King
  • Electra Glide Highway King
Electra Glide Highway King 6

Im Jahr 1968 bewarb Harley-Davidson das FLH Electra Glide als Cross-Country-Tourer und versprach mit dem „King of the Highway“-Zubehörpaket ein ultimatives Fahrerlebnis. Das Paket enthielt unter anderem einen hohen Windschild, Koffer, Motorschutzbügel und einen Gepäckträger. Der 1.212 ccm große Shovelhead-V-Twin-Motor von Harley-Davidson und das Vierganggetriebe des Electra Glide machten es möglich, quer durchs Land zu reisen.

Heutzutage erfordern Highway-Geschwindigkeiten mehr Schwung, aber das zeitlose Styling des 1968 FLH Electra Glide bleibt unvergesslich. Harley-Davidson hat klassische und zeitgenössische Elemente kombiniert und sich vom „King of the Highway“ als Inspiration für den neuesten Eintrag in der Icons Collection – dem 2023 Electra Glide Highway King – inspirieren lassen.

Das neueste Modell der Icons Collection bleibt dem Original treu und ist in den limitierten Farboptionen Hi-Fi Orange (1.000 Einheiten) und Hi-Fi Magenta (750 Einheiten) erhältlich. Die Birch-White-Koffer ahmen sogar die weißen Fiberglas-Koffer des FLHFB nach. Der Tank ist mit einem Birch-White-Zierstreifen und einer Icons Motorcycle Collection-Grafik mit einer lasergravierten Seriennummer versehen.

Das Designteam von Harley geht ebenfalls keine Kompromisse ein. Die farblich abgestimmte abnehmbare Windschutzscheibe, der schwarz-weiße Solosattel mit Chromreling, die verchromten Zierleisten an Frontfender und Koffern, die verchromten Drahtspeichenräder und die breiten Weißwandreifen erinnern an den 1960er-Look. Der Highway King ehrt seinen Vorgänger mit Electra Glide-Schriftzügen auf jeder Seite des vorderen Schutzblechs.

Unter all dieser Nostalgie stattet Harley-Davidson die Sonderedition mit dem Milwaukee-Eight 114 V-Twin aus. Der großvolumige Antrieb liefert auf Abruf ein hohes Drehmoment, während ABS, Reflex Bremssystem, Traktionskontrolle und Antriebsschlupfregelung für die Sicherheit sorgen. Sogar die Fahrzeug-Haltekontrolle bietet Sicherheit im Stand. Die Halogenscheinwerfer und Zusatzlampen beleuchten nicht nur den Weg, sondern erhalten auch die Vintage-Ästhetik.

Brad Richards, Harley-Davidson Vice President of Design and Creative Director, erläuterte, dass die Electra Glide in jener Zeit ein besonders luxuriöses Motorrad war. Er erklärte auch, dass die Farben, die für die Highway King gewählt wurden, an die ursprünglichen Lackvarianten von 1968 erinnern. Der Lack im unteren Bereich der Windschutzscheibe wurde sorgfältig auf den originalen Lack abgestimmt. Ferner wies er darauf hin, dass die optional erhältlichen Fiberglas-Koffer 1968 nur in Weiß erhältlich waren, weshalb sie auch im Jahr 2023 in Weiß gehalten werden. Das Resultat sei ein modernes Motorrad, das dennoch wie ein authentischer Klassiker wirkt.

Mit nur 1.750 produzierten Einheiten und einem Startpreis von 38.495 Euro erwarten wir, dass der 2023 Harley-Davidson Electra Glide Highway King genau dort anknüpfen wird, wo der Electra Glide FLHFB von 1968 aufgehört hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert