BMW F 800 GT 2013

Zumindest laut Hersteller. Mit der BMW F 800 GT tritt der Nachfolger der eher wenig erfolgreichen F 800 ST auf die Bühne der Motorradwelt. In der Werbesprache verpackt BMW die GT als „einen neuen Maßstab bei Motorrädern der Mittelklasse“. Das klingt doch schon fast wie gekauft?

Die Basis liefert auch in der F 800 GT der wassergekühlte Zweizylinder-Reihenmotor mit 798 cm³ Hubraum. Mittels überarbeiteter Motorabstimmung leistet das Aggregat mit nun 90 PS genau 5 PS mehr als die F 800 ST. Den Sekundärtrieb übernimmt auch in der GT ein Zahnriemen.

Bildnachweis: Hersteller

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.