Ducati_RAD02_Imola_Cafe_Racer_1

von in Café Racer, Ducati, Motorrad-Umbauten mit 4318 Views

Ducati RAD02 Imola Cafe Racer

Die spanische Tuningschmiede Studio Radical Ducati, auch außerhalb der Landesgrenzen für seine Umbauten bekannt, hat mit der Ducati RAD02 Cafe Racer einen schönen und doch klassischen Renner auf die güldenen Felgen gestellt. Neben der Optik wurde vor allem im Detail verbessert. An ziemlich allen wichtigen Fahrwerksteilen wurde die Performance gegenüber der Serie gesteigert. Die Basis liefert dabei ein Ducati S4R Fahrwerk, als Motor kommt der per Einspritzanlage befeuerte 900SS Motor zum Einsatz.

Handwerklich sehr sauber ausgeführt, führt die Neuauflage der RAD02 die klassischen Linien der 1973 bei den 200 Meilen von Imola eingesetzten Ducati V2, fort und ergänzt Sie mit leckeren Zutaten aktueller Zulieferer. Ein Traum in Silber und Blau.

Die Entwicklungsstadien gibt es auf der Homepage von Studio Radical Ducati (Link unten). Als ganzes betracht muß den Erbauern gratuliert werden. Ein schönes Motorrad, ohne exteme Leistungsdaten aber trotzdem konkurrenzfähig als Gesamtkonzept.

Quelle & Bilder: Studio Radical Ducati