Ducati Diavel AMG Special Edition 2011-2

von in Cruiser / Chopper / Bobber, Ducati mit 2067 Views

Ducati Diavel AMG Special Edition

Ducati, bekannt für seine bunten Partnerschaften rund um den Globus, intensiviert die Zusammenarbeit mit Mercedes AMG durch eine neue Edelversion der Diavel. Nach der bereits ab Werk lieferbaren Diavel Carbon mit allerlei preistreibenden Materialien, setzt die auf der Internationalen Automobil Ausstellung in Frankfurt präsentierte AMG Variante noch einen oben drauf.

Ducati Diavel verfeinert: AMG Special Edition

Die Werbebotschaft leuchtet ein und lässt sich auf Ducati wie AMG übertragen:

Exklusivität und maximale Performance

Das Sondermodell soll also vor allem den hohen Anspruch beider Marken für außergewöhnliche Leistung, unverkennbares Styling und Präzision zum Ausdruck bringen.

Als Basis dient der Diavel AMG Special Edition die Diavel Carbon, unterscheidet sich von ihr aber durch folgende Änderungen:

  • Schmiedefelgen in AMG Optik
  • Aluminium-Luftleitbleche in den Carbonabdeckungen der seitlichen Wasserkühler
  • Sport-Auspuffanlage
  • Sitzbank mit Bezug aus perforiertem Alcantara® und quer verlaufenden Steppnähten
  • Rahmen, Tank und hintere Sitzbankabdeckung sind im AMG-typischen “Diamond White” lackiert
  • nummerierte Plakette auf dem Kraftstofftank

Eine Plakette auf dem linken Motorgehäuse mit der Unterschrift des Technikers, der die Kalibrierung der Desmodromik vorgenommen hat, zeigt stolz die Exklusivität jeder einzelnen Ducati Diavel AMG Special Edition. Um das Sondermodell von der Serie abzuheben, zieren mehrere AMG-Logos das Motorrad. Außerdem verfeinert eine „AMG“-Lasergravur beide seitlich angeordneten Lufteinlasskanäle.

Die Ducati Diavel AMG Special Edition wird, neben der dazu gehörigen Bekleidungslinie mit Lederjacke und Helm, ab Anfang 2012 verfügbar sein. Preise gab Ducati noch keine bekannt, ein Stück weit über der „normalen“ Diavel Carbon werden diese aber schon liegen.

Quelle & Bilder: Ducati