ducati-599-mono-concept-dan-anderson-1

von in Ducati, Konzeptbikes mit 3043 Views

Ducati 599 Mono Concept – Desmo Einzylinder

Bekanntlich erlebt der Motorradmarkt schon seit geraumer Zeit einen Einbruch des Verkaufs von Neumotorrädern. Über die Ursachen brauchen wir nicht diskutieren, wohl aber über die Möglichkeiten den Verkauf wieder anzukurbeln! Honda lockt ganz unverblümt mit luftgekühlten Retrosportlern, deren Stoßrichtung auch Ducati beeinflusst hat. V2 hin oder her, wie wäre es mit einer wirklich knackigen Einzylinder Ducati? Die Ducati 599 Mono wäre geboren! Mit einem Trockengewicht von knapp 160 kg und einer angepeilten Leistung, welche auf dem Niveau der aktuellen KTM Duke liegt, verspricht das Konzept von Dan Anderson den ultimativen Landstraßenkick.

 Leistung, welche wirklich ausgereizt und in maximalen Vortrieb umgesetzt werden kann, federleichtes Handling und bollernder Einzylindersound mit der bekannten Ducati Desmodromik. Das klingt nach Fahrspaß, abseits bekannter 999 cm³ Leistungsboliden. Der Motor würde auf dem 1198er V2 Aggregat basieren, welches den hinteren Zylinder verliert und somit zum Einzylinder wird. Günstiger Nebeneffekt: weniger Mechanik, günstigerer Preis!

Ob das Konzept Chancen hat umgesetzt zu werden ist dagegen bedenklich. Ein mutiges Einzylinderprojekt auf Serienreife existiert aktuell nur von KTM, zumindest bezahlbar und in dieser Leistungsklasse. Demnach müßten es wirklich Fans sein, die für knapp den Gegenwert eines japanischen Vierzylinders auch mit einem Zylinder zufrieden wären. Schade eigentlich.

Quelle: Coroflot