Dakar 2011 Etappe 6 (1)

von in BMW, Video mit 906 Views

Dakar 2011, Etappe 6: Iquique – Arica

Nach der überaus erfolgreichen Etappe am Vortag der Dakar 2011 mit zwei Podiumsplätzen war die schwierige Sektion von Iquique nach Arica ein schwarzer Tag für das Team BMW Motorrad by speebrain. Bereits 50 Kilometer nach dem Start stürzte der sympathische Brasilianer Ze Helio und brach sich dabei das Schlüsselbein. Die Rallye ist damit für ihn beendet.

Der Vortagessieger Paulo Goncalves hatte technisches Pech. Bei ihm streikte während fast der ganzen Etappe die Elektrik. Immer wieder verweigerte die Maschine ihren Dienst. So verlor er Minute um Minute, bis rund 40 Kilometer vor dem Ziel gar nichts mehr ging. Kilometerweise kämpfte sich der Portugiese voran. Am späten Abend war noch nicht klar, ob und wann er das Ziel erreichen kann.

Seine Teamkollegen Frans Verhoeven und Pedro Bianchi Prata hatten bei ihm angehalten und mit zusätzlichem Werkzeug versorgt. Technisch weiterhelfen konnten sie ihm aber nicht. Die Chancen auf einen vorderen Platz in der Gesamtwertung der Dakar 2011 sind für Goncalves wohl dahin.

Das Glanzlicht des Tages aus Teamsicht setzte der erfahrene Niederländer Frans Verhoeven. Er spulte konzentriert sein Tagesprogramm ab und fuhr auf den 10. Tagesrang. Damit verbesserte er sich in der Gesamtwertung auf den 8. Platz.

Dakar 2011, Etappe 6

  1. 1.Faria (PRT), KTM
  2. 2.Rodrigues (PRT), Yamaha, 03:54 Minuten Rückstand
  3. 3.Depres (FRA), KTM, 04:10
  4. 4.Coma (ESP), KTM, 05:20
  5. 5.Svitko (SVK), KTM, 08:07
  6. 6.Lopez Contardo (CHL), Aprilia, 09:00
  7. 7.Jakes (SVK), Yamaha, 09:32
  8. 8.Viladoms (ESP), Yamaha, 10:27Street (USA), Yamaha, 15:15
  9. 9.Ullevalseter (NOR), KTM, 17:01
  10. 10. Verhoeven (NED), BMW Motorrad by speedbrain, 02:19

Auf Rang 53 landete Bianchi Prata (PRT), BMW Motorrad by speedbrain, 1:56:28.

Dakar 2011 Gesamtwertung

1.Coma

2.Depres, 08:48 Rückstand

3.Lopez Contardo, 22:12

8. Verhoeven, 1:01:50

37. Bianchi Prata, 5:20:17

Quelle & Bilder: BMW, speedbrain