Confederate P120 Fighter Combat

confederate_p120_fighter_combat_5

Ein Motorrad mit dem Namen Confederate klingt schon mächtig, wenn das Modell nun noch P120 Fighter Combat heißt wird klar: dieses Teil muß mächtig stark und brutal sein. Leistung hat diese Skulpur auf jeden Fall, aus 1966 cm³ Hubraum stemmt der Motor 160 PS und 145 NM Drehmoment an das Hinterrad.  Um diesen dicken V2 kommt fast nur ein Werkstoff zum Einsatz: Aluminium. Was unfertig aussieht ist dabei wirklich so kauf- und fahrbar!

Und mit Aluminium wurde wahrlich nicht gegeizt, Menschen mit Plastikallergie werden jubeln, alles solide und mehr als ausreichend dimensioniert. Üppige Schwinge mit Oberzug, ein minimalistischer Solositz, dieses fette Rohr über dem Motor was gleichzeitig als Tank dient und dazu eine mehr als auffällige Gabel. Schlicht wirken nur die Räder, wobei die Felgen nicht aus schnöden Guss sondern feinem Carbon bestehen.

Das alles ist nicht günstig. Wer trotz der Finanzkrise fleißig die Wirtschaft von Confederate ankurbel möchte sollte rund 70.000 – 80.000 US-Dollar bereit halten. Dafür gibts aber auch feinste Handwerkskunst und CNC-Teile in Unmengen.

http://www.youtube.com/watch?v=LCwqS8q3JRA

http://www.youtube.com/watch?v=ONpofkb4o6Y

http://www.youtube.com/watch?v=krhrMiMTyZU

http://www.youtube.com/watch?v=hxflts6Kats

Zur Hersteller Homepage: http://www.confederate.com

3 Antworten

  1. Grazer sagt:

    zahlendreher… sogar nur 145 Nm… noch schlimmer! und wie ist’s mit dem drehmoment bei standgas? meine liefert da immerhin schon 120 Nm… bei grad mal 700 rpm! DAS nenn ich eine gute drehmomentkurve und dampf in allen lebenslagen! :cool:

  2. Grazer sagt:

    nur 154 Nm aus beinahe 2 l hubraum??? da lob ich mir meine 6zylindrige mit 1420 ccm und daraus 150 Nm… und die seiht auch eher wie fertig gebaut aus als dieses baukastenmofa… selbst unsere lehrlinge bauen da optisch ansprechender… :zensur: :irre:

  3. simone sagt:

    Confederate…Wow :shocked: Das ist wirklich geil :roll: Ein wunderschönes Motorrad!