Cobra Hommage RS750-1

von in Motorrad-Umbauten, Video mit 3194 Views

Cobra RS750 Flat-Tracker

Eine originale Honda RS750 aus den 80er Jahren? Nicht ganz! Auch wenn der Flat-Tracker (für die populären Sandbahnrennen in den USA) authentisch aussieht, hat er seine Wurzeln doch in einer 2010er Honda Shadow RS 750. Die Cobra RS750 teilt sich dabei einige Details mit der ehrwürdigen XR-750 von Harley-Davidson. Bohrung und Hub entsprechen der Vorlage, aber mit vier Ventilen pro Zylinder zeigt er seine moderneren Wurzeln.

Neben dem günstigen Preis hat sich die neue Honda somit für Denny Berg, bei Cobra als Chef für die besonderen Umbauten zuständig, regelrecht angeboten. In vier Monaten entstanden mit der Scrambler und der Tracker zwei Motorräder, welche erst auf den zweiten Blick ihre neue, technische Basis erkennen lassen. Während der vordere Teil des Rahmens noch weitestgehend der Serie entspricht, handelt sich bei dem hinteren Bereich um einen Eigenbau von Berg. Die Schwinge der RS750 Tracker erhielt zur Stabilisierung einen Unterzug.

Ausatmen dürfen die Honda V2 über eine doppelte, hochgelegte 2 in 2 Auspuffanlage, welche bei der Tracker zudem keramikbeschichtet und optisch im Stil der AMA-Renner gehalten wurde.

In folgendem Video berichtet Denny Berg über die Entstehungsgeschichte der Cobra RS750 Scrambler sowie Tracker:

Quelle & Bilder: www.cobrausa.com