official-bmw-s1000rr-street-bike-photos-5

von in BMW, Sportler / Racing mit 5731 Views

BMW S1000RR Preise

BMW Motorrad hat den offiziellen Preis für die S1000RR veröffentlicht. Dieser wird 15.800 Euro betragen und liegt damit, wie zu erwarten war, etwas über dem der japanischen Konkurrenz. Wobei dafür noch nicht alle Extras enthalten sind. Das BMW typische Aufpreissystem verzeichnet für das Race-ABS 950 Euro, mit dem kombinierten Race-ABS + Dynamic Traction Control (DTC) sind 1.250 Euro fällig.

Amazon Shopping Tipps
Motorrad Katalog 2018
Motorrad Grand Prix Kalender 2018
Valentino Rossi Kalender 2018
WerbungBMW S1000RR PreiseBMW S1000RR PreiseBMW S1000RR Preise

Elektrisch geschalten werden kann für 370 Euro Aufpreis, für das Alarmsystem kommen noch einmal 220 Euro hinzu. Folgende Farben sind erhältlich: Thunder grey, Lupin blue-Magma Red-Acid green, Mineral Silver und Alpinewhite (Weiß/Rot/Blau). Tricolorfarbig kostet die S1000RR 600 Euro mehr. Markteinführung wird Ende des Jahres 2009 sein.

BMW S1000RR Hightlights

  • Beste Fahrleistungen und ein Höchstmaß an Fahrdynamik im Supersport-Segment.
  • Motorleistung 142 kW (193 PS) bei 13.000 min–1 und maximales Drehmoment 112 Nm bei 9.750 min–1.
  • Mit 206,5 kg Gewicht fahrfertig vollgetankt leichtester Supersportler der 1000er-Klasse mit ABS.
  • Mit 1,05 beziehungsweise 1,06 kg pro PS (ohne/mit Race ABS) bestes Leistungsgewicht in dieser Klasse.
  • Sonderausstattung Race ABS für überragende Bremsleistung und Bremssicherheit. Das Systemgewicht beträgt lediglich 2,5 kg, während andere Lösungen hier bis zu 10 kg benötigen.
  • Sonderausstattung Traktionskontrolle DTC (Dynamic Traction Control) in Verbindung mit Race ABS für beste Performance und größtmögliche aktive Fahrsicherheit beim Beschleunigen.
  • Einziger Supersportler mit Race ABS und DTC (Dynamic Traction Control).
  • Vom Fahrer per Knopfdruck wählbare Fahrmodi für die Einsatzspektren nasse Fahrbahn, Straße, Rennstrecke mit Sportbereifung sowie Rennstrecke mit Slicks.
  • Ganzheitliche Abstimmung von Race ABS, DTC (Dynamic Traction Control) und Motormanagement für alle vier Fahrmodi.
  • Extrem drehzahlfester Ventiltrieb mit Einzelschlepphebeln und Titanventilen nach Vorbild der BMW Formel 1 Motoren.
  • Innovative Abgasanlage mit kleinem, kurzem Endschalldämpfer, Vorschalldämpfer und elektronisch geregelten Interferenzrohrklappen sowie gesteuerter Abgasklappe und zwei geregelten Dreiwegekatalysatoren.
  • Optimale Gasdosierung bei größtmöglicher Funktionssicherheit durch E-Gas (Ride-by-Wire) mittels zweier Bowdenzüge (Öffner, Schließer) zum Drosselklappengeber.
  • Erfüllung aller gültigen Umweltstandards mit Potenzial für zukünftige Abgasregularien durch zwei geregelte Katalysatoren und digitale Motorelektronik.
  • Dämpferelemente mit weitem Verstellbereich in Federbasis, Zug- und Druckstufe sowie höchsten Dämpfungsreserven, insbesondere für den Rennstreckenbetrieb.
  • Neue, klar defi nierte und damit einfache Einstellmöglichkeiten zur Fahrwerksabstimmung.
  • In diesem Segment einzigartiger Aluminiumtank zur weiteren Gewichtsersparnis.
  • Begeisterndes Handling bei bester Hochgeschwindigkeits- und Bremsstabilität.
  • Multifunktionale Instrumentenkombination mit Racing-Features wie Laptimer. Alle Einstellungen können direkt vom Lenkerende aus vorgenommen werden.
  • Neue Schaltergeneration mit optimierter Ergonomie.
  • Ausgefeilte Aerodynamik und sportliche, für große und kleine Fahrer gleichermaßen passende Ergonomie.
  • HP Schaltassistent zum Hochschalten ohne Kupplungsbetätigung und Zugkraftunterbrechung als Sonderausstattung.

Wie gefällt dir die BMW S1000RR?

Ergebniss anzeigen

Loading ... Loading ...

Quelle & Bilder: BMW Motorrad

  • Bleibe immer informiert - mit unserem Newsletter!

    Durch die Anmeldung im Blog Newsletter gibt es automatisch eine E-Mail in dein Postfach, wenn neue Artikel veröffentlicht wurden - kostenlos & jederzeit kündbar!

    E-Mail-Adresse eingeben ➟ "Abonnieren" klicken ➟ fertig

    Wir geben deine E-Mail-Adresse weder weiter, noch gibt es nervige Werbung von uns!

1 Antwort

  1. Da passt wieder einmal mehr der Slogan von BMW: Freude am Fahren! Bin mal gespannt wie die Testgemeinde darüber berichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.