BMW R 1200 GS Rallye 2012

von in BMW, Unternehmen mit 1490 Views

BMW Motorrad 2011 – Erfolgreichstes Jahr in der Firmengeschichte

Es lief sehr gut für BMW im vergangenen Jahr 2011. Wer will da schon an Wirtschaftskrise und Griechenland denken, wenn die Motorradsparte der Bayern sein bislang erfolgreichstes Ergebnis in der Firmengeschichte hingelegt hat? Insgesamt wurden +6,4%, in Zahlen 104.286 Einheiten verkauft, im Vorjahr waren es noch 98.047 – das beste Ergebnis in 90 Jahren BMW Motorrad. Mit den bewährten Bestsellern mit dem Kürzel „GS“ und neuerdings auch „S“, konnte so die Bestmarke aus dem Jahre 2007 mit 102.467 Einheiten überboten werden.

BMW Motorrad Absatzergebnis 2011

Über 500 cm³ Hubraum bauten die Weiß/Blauen ihren Marktanteil weiter auf 12 %, verdoppelten damit ihren Anteil am Motorradmarkt innerhalb von 4 Jahren.

Hendrik von Kuenheim, Leiter BMW Motorrad:

„Das außergewöhnliche Absatzergebnis beweist, dass wir mit unserer Produkt- und Marktstrategie auf dem richtigen Weg sind. In einem anhaltend schwierigen Marktumfeld gelang uns ein neuer Absatzrekord. Gleichzeitig konnten wir in mehr als 15 Ländern die Marktführerschaft übernehmen und unsere Marktposition weiter stärken. Betriebswirtschaftlich gesehen, erwarten wir für das Geschäftsjahr 2011 sowohl beim Umsatz als auch beim Ertrag historische Höchstwerte. An der Stelle darf ich mich bei unseren weltweiten Kunden sehr herzlich für das Vertrauen bedanken, das sie BMW Motorrad entgegengebracht haben.“

Größter Einzelmarkt war wieder Deutschland, wo die Marke beliebt wie eh und je ist. Im Detail sieht die Entwicklung wie folgt aus:

  • Deutschland: 20.002 verkaufte Motorräder, + 2.846 Motorräder (+16,6 %)
  • Italien: 13.600 Motorräder, -634 (-4,5 %)
  • USA: 10.203 Motorräder (+7,4%)
  • Frankreich:  9.850 Motorräder (+15,0 %)
  • Brasilien: 5.442 Motorräder (+55,2 %)

Laut BMW entwickelte sich auch auf nahezu alle weiteren lateinamerikanischen Märkten sowie Osteuropa und Asien der Verkauf positiv.

BMW Motorrad 2011 - Erfolgreichstes Jahr in der Firmengeschichte

Verkauft sich Jahren sehr gut und ist das Zugpferd bei den BMW Motorrädern, die R 1200 GS (hier die Rallye).

BMW R 1200 GS erfolgreichstes BMW Motorrad

Von der BMW R 1200 GS wurden 18.413 Einheiten (Vorjahr: 18.768 Einheiten) verkauft. Ihr folgt die BMW R 1200 GS Adventure mit 10.453 Einheiten (Vorjahr: 11.648 Einheiten). Die Mittelklasse-Enduro F 800 GS belegt mit 9.829 Einheiten Rang drei, gefolgt von der BMW R 1200 RT mit 9.540 Einheiten und dem Supersportler S 1000 RR  mit 9.044 Einheiten. Die neuen K 1600 Sechszylinder fanden weltweit 8.019 Käufer. Von dem Roadster F 800 R wurden 7.986 Einheiten verkauft, von R 1200 R insgesamt 7.310 und von der F 650 GS immerhin 6.145.

Quelle & Bilder: Hersteller