BMW F 800 R 2015 Action (61)

von in 2015, BMW, Naked Bike / Allrounder mit 3898 Views

BMW F 800 R 2015: konsequent weiterentwickelt

Die konsequente Weiterentwicklung der Allroundqualitäten stand bei der Entwicklung der BMW F 800 R Modelljahr 2015 ganz oben im Lastenheft. Doch der Roadster will nicht nur mit seinen Fahrleistungen und dem Handling glänzen, denn er wurde laut Hersteller noch vielseitiger, das Aussehen optisch jünger und dynamischer.

Nach wie vor dient der Zweizylindermotor mit Vierventiltechnik und 798 cm³ Hubraum als Antrieb. Das Drehmoment blieb bei 86 NM, während die Leistung dezent von 87 PS auf nun 90 PS gestiegen ist, zudem bekam er eine kürzere Übersetzung des ersten und zweiten Ganges spendiert. Das Ergebnis sind eine bessere Beschleunigung und mehr Durchzugskraft bei dennoch weniger Kraftstoffverbrauch.

Überarbeitet wurde auch das Fahrwerk der BMW F 800 R. Das Vorderrad wird nun von einer USD-Gabel geführt, die Verzögerung übernimmt eine hydraulische Doppelscheibenbremse mit radial montierten Bremssätteln. Neu sind auch die ergonomischere Sitzbank mit verringerter Sitzhöhe (790 mm statt bisher 800 mm), der Lenker sowie die Fahrerfußrasten.

Bei der Optik bleiben noch Fragen offen. Der neue Scheinwerfer wirkt etwas gedrungen und zu groß für die Front, auch der montierte Motorschutz wird dem Anspruch an eine Premium-Marke nicht so wirklich gerecht. Neu gestaltet wurden zudem die Seitenverkleidungen, Kühlerabdeckungen, Vorderradkotflügel und Räder.

BMW F 800 R 2015 Action (50)

Für mehr Sicherheit sorgen an der F 800 R das serienmäßige ABS, die automatische Stabilitätskontrolle ASC (Automatic Stability Control) und die elektronische Fahrwerksanpassung ESA (Electronic Suspension Adjustment).

Preise nannte BMW noch keine.