BMW C 600 Sport RR by Panda Moto 2013-1

von in BMW, Motorrad-Umbauten, Roller / Scooter mit 4123 Views

BMW C 600 Sport RR – Umbau von Panda Moto

Irgendwie ist es einfach, Motorradfahrer teilen sich gerne in ihre speziellen Lager auf. Da sind die Sportler, die Enduristen, die Chopperfahrer, die Einzylinderfans, die Vierzylinderfans…aber eines haben Sie fast alle gemeinsam: Roller mag keiner wirklich. Dabei hat BMW einen optisch wie technisch interessanten Maxi-Roller im Programm, den BMW C 600 Sport. Panda Moto aus dem französischen Burgung (seines Zeichens BMW Autohaus), wollte eine Verbindung zu dem Superbike S 1000 RR und der neuen C 600 Sport schaffen. Das Ergebnis nennt sich BMW C 600 Sport RR und wurde nicht nur optisch schick gemacht.

Maxi-Roller à la  S 1000 RR – BMW C 600 Sport RR

Wichtigster Mann bei diesem Projekt war Benjamin Dupont. Der Umbau sollte nicht nur aus einer neuen Lackierung bestehen, sondern auch technisch einige Schmankerl bieten. Den Auspuff fertigte Akrapovic speziell für Panda Moto, an der Front verbeissen sich nun  6-Kolben-Bremszangen von Beringer in die Bremsscheiben. Die USD-Gabel der BMW C 600 Sport RR wurde auf das ebenfalls neue Öhlins S46 Federbein im Heck abgestimmt. Dazu gibt es ein neues Windschild, Michelin Power Pure Reifen und eine neue Sitzbank vom Spezialisten Yves Moillo.

BMW C 600 Sport RR by Panda Moto 2013-3

Damit nicht genug, Daniel Dupont überarbeitete den Zylinder und verkürzte die Antriebskette. Einen Geschwindigkeitsregler bremst die BMW C 600 Sport RR nicht mehr ein. Auf den Fotos ist die Sport RR aber noch nicht endgültig fertig. Es fehlt der Lenker von Rizoma, ein Hochleistungs-Luftfilter und eine neue Airbox. Preise zu dem Umbau gibt es leider keine.

Mehr gibt es hier: www.pandamoto.fr

Bilder: Scooter-System.fr / Panda Moto